Meine Freundin nutzt meinen Führerschein aus! Wie sag ich es ihr?

16 Antworten

Du solltest deiner Freundin nett aber bestimmt klar machen, dass bei den heutigen Benzinpreisen nicht jeden Tag ein oder zweimal eine extra Fahrt von 20 min. drin sind, und dass du gerne auch eine viertel Stunde länger schläfst und nicht jeden Tag wegen der Extrafahrt früher aufstehen willst.

Wenn sie erwartet, bei dir mitfahren zu können, soll sie sich an den Benzinkosten beteiligen.

Vielleicht gibt es Zeiten, wo es dir nichts ausmacht, sie mitzunehmen, z.B. nachmittags. Dann würde ich aber von jedem, der mitfährt eine kleine Gebühr, die den Benzinkosten entspricht, verlangen. Du bist ja kein Taxiunternehmen. Zumal sicher deine Eltern das Geld noch für dich bezahlen. Ich würde vielleicht auch andeuten, dass deine Eltern das nicht gerne sehen, wenn du jemanden mit nimmst, weil du den Führerschein erst neu hast. In der heutigen Zeit, wo gerade jungen Leuten so viel passiert... .

Also wenn Leute wohin mitwollen, was nicht sowieso unmittelbar auf meinem Weg liegt, dann lass ich sie zumindest nen Teil der Fahrtkosten bezahlen.

Nun dann sag Ihr, das sie auch mal etwas Geld fürs Tanken Zahlen soll :-)) das sollte sie dir nicht Übelnehmen, weil man als Schüler ja sooo viel Geld nicht hat !

Was möchtest Du wissen?