Darf man mit 18 mit den Papieren von begleitenden Fahren Auto fahren?

3 Antworten

Diese Frage taucht hier bestimmt auch min einmal im Monat auf.

Du brauchst eigentlich nur die "Papiere" vom begleiteten Fahren durchlesen, die Antwort steht sogar da drin.

Auf diesem Wisch steht ja dass Du Kraftfahrzeuge der Klasse B, (BE), AM und L führen darfst. So ein kleines Stück darunter steht dann dass Du zur Auflage hast bis zum Datum einen Tag vor Deinem 18. Geburtstag zum Führen von Fahrzeugen der Klasse B (BE) min eine der aufgeführten Personen mit dabei haben musst.

Das bedeutet nun dass diese Auflage an Deinem Geburtstag entfällt und Du mit diesem Tag alleine Auto fahren darfst.

Der Vollständigkeit halber zählt die Prüfbescheinigung des BF17 noch 3 Monate nach dem Geburtstag in Verbindung mit einem Ausweisdokument als "Führerschein". Irgendwann in dieser Zeit solltest Du dazu kommen bei der Führerscheinstelle Deinen richtigen Führerschein abzuholen.

Übrigens solltest Du die Prüfbescheinigung aufheben, am Besten am Computer einscannen und abspeichern. Wenn Du dann ein eigenes Auto auf Dich zulassen möchtest geben einige Versicherungen einen Rabatt wenn der Fahrer beim BF17 teilgenommen hat und wollen als Nachweis darüber eine Kopie von dieser Prüfbescheinigung.

Ja du darfst damit auch alleine fahren musst den Schein aber innerhalb drei Monate mit der Karte tauschen das genaue Datum steht auf dem Schein drauf

Du wirst doch noch bis Montag warten können!

Was möchtest Du wissen?