Meine Freundin geht fremd, wie soll ich damit umgehen?

26 Antworten

Egal, was du ihr noch sagst, nichts davon wird sie emotional erreichen, denn sie hat (so leid es mir tut, das zu sagen) schon längst mit dir abschlossen. Ein Fehltritt ist das Eine , aber Dauerfremdgehen, online selbstbefriedigungsvideos an Männer verschicken, Sex mit Fremden in euer Wohnung...... das klingt nach zwei Erklärungsvarianten: V1 - es gibt Menschen mit Sexsucht; die sind sicherlich wegen des Beziehungschaoses nicht dauerhaft glücklich, schaffen es aber nicht von der "Droge" Sex wegzukommen und sind deshalb Wiederholungstäter

V2 - du hast leider nicht den Stellenwert/die Achtung/ die Liebe bei ihr, den/die du glaubst zu haben, oder den/die du gern hättest; einen Lebenspartner derart zu hintergehen und zu betrügen ist absolut schändlich und verwerflich; warum ihr ein Paar wart, weiß ich nicht, aber ganz sicher nicht aus den Gründen, aus denen du glaubst, dass ihr ein Paar ward

Fazit: Da -in meinen Augen- eure gesamte Beziehung ein Irrtum war, würden weitere (verlogene,falsche) Worte von ihr dich immer nur weiter kränken (und beleidigen). Pack deine Sachen und geh! Oder pack ihre Sachen und lass sie gehen! Egal: Hauptsache du handelst! (Falls nicht, werden weitere Erniedrigungen für dich folgen.) Für den Fall, dass du hart im Nehmen bist, kannst du doch ein Gespräch anleiern....es könnte nämlich sein, dass sie wenigstens teilweise ehrlich ist .....dann wird sie dir vlt. gestehen warum du niemals eine Chance als dauerhafter Partner bei ihr gehabt hättest .......Sorry, für sehr für Ehrlichkeit, aber was anderes hilft dir im Moment nicht weiter.....

PS: oder Vorschlag von WildLissi annehmen.......

Einen Racheakt gegen sie , würde dein Emotional- und dein Schmerzkörper liebend gern zur Selbstbefriedigung durchführen. Es wäre für den Moment schön. In absehbarer Zeit aber schon würdest du dich dafür hassen, ihretwegen (sie ist es nicht wert) gesunken zu sein.

Ich danke dir wirklich sehr für deine Worte. Es tut mir einfach Weh. Ich werde sie fragen, warum das ganze passiert ist. Ich werde dich auf dem laufenden halten. Es ist halt wirklich sehr schwer Menschen zu finden, die einem zuhören und helfen.

1

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Auch wenn Du es schaffen würdest, Deiner Freundin zu verzeihen, würde sie Dir verzeihen, daß Du Dich ohne Ihr Einverständnis an ihrem Handy zu schaffen gemacht hast? Ich vermute, sie wäre genauso enttäuscht wie Du.

Wenn Du es nicht schaffst, darüber hinwegzusehen, ist es fair, wenn Ihr beide Euch trennt. Deine Freundin hat Dich schwer enttäuscht. Aber nicht jede Frau ist so.

Bevor Du eine neue Beziehung eingehst, solltest Du den Schmerz verarbeitet haben. Sonst wird Deine neue Freundin zur Projektionsfläche für Dinge, die nichts mit ihr zu tun haben.

Alles Gute für Dich. Auch wenn Du im Moment den Boden unter den Füßen verloren hast.

Giwalato

Nur sind Fremdfi cken und anlassbezogenes Handygucken wohl 2 paar verschiedene Schuhe!

0
@berndao2

Beides sind Vertrauensbrüche. Und scheinbar grundlos.

Ich sage nicht, daß das Verhalten der Freundin in Ordnung ist. Die beiden haben Gesprächsbedarf, denn irgendetwas ist in dieser Beziehung gewaltig schief gelaufen.

Der Fragesteller hat sich entschieden, die Beziehung zu beenden. Ich respektiere das. Lieber ein Ende mit Schrecken, als Schrecken ohne Ende.

0

''Auch wenn Du es schaffen würdest, Deiner Freundin zu verzeihen, würde sie Dir verzeihen, daß Du Dich ohne Ihr Einverständnis an ihrem Handy zu schaffen gemacht hast? Ich vermute, sie wäre genauso enttäuscht wie Du''
Wtf geht bei dir ab? Bitte lass dir von dem nichts sagen.

1

Lösche all ihre Kontaktdaten sowie eure gemeinsamen Bilder, Urlaubsfotos auf deinem Handy/PC oder „pack“ diese (online) in einen Ordner, an welchen du evtl. nicht so leicht und zu jeder Zeit rankommen würdest. Dann entsorgst du alles an Sachen, welche in deiner Wohnung noch drinstehen und dich somit an deine Ex erinnern.

Probiere nebenbei komplett neue Dinge für dich aus, welche du schon immer mal machen wolltest, aber bisher nie zu diesem gekommen bist. Gehe ansonsten deinen Hobbys nach, höre Musik, mache Sport

Sollte diese Kuh allerdings mal vorbeikommen, um ihre Sachen abzuholen, würde ich an deiner Stelle Stress machen sowie von ihr insbesondere verlangen, dass diese dir den Grund für ihr Verhalten nennt, wonach du jedoch versuchst, mithilfe des von mir oben Genannten (dem Entfernen der Bilder ect., Sport ect.) mit ihr komplett abzuschließen.

Mann - du siehst das falsch! Du warst 2 1/2 Jahre mit einer Frau zusammen und hattest mit ihr guten Sex. Wahrscheinlich habt ihr auch einige Freizeit miteinander verbracht = Freizeitpartnerschaft.

Jetzt ist es damit zu Ende, und das ist noch nicht mal sicher. Sie hat die Trennung nicht ausgesprochen.

Wenn es wirklich zu Ende ist, dann bist du frei und kannst eine andere Frau für eine Beziehung suchen. Es wäre schlimm, wenn du mit dieser Frau verheiratet bist und 3 Kinder mit ihr hast. Das sind neben dem Trennungsschmerz noch hohe Kosten.

Du solltest dir vorab darüber im klaren sein wieviel dir diese Beziehung noch Wert ist , nachdem du das herausgefunden hast. Und dann rede mit ihr.

Letztendlich trefft ihr zwei die Entscheidung was ihr jetzt macht. Du wirst dich vielleicht rechtfertigen müssen warum du in ihr Handy geschaut hast, aber das ist bei weitem nicht so schlimm wie das was sie gemacht hat.

Er muss sich für garnichts rechtfertigen. Egal ob Handy dursucht oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?