Mein Hund stirbt an Krebs wie soll ich damit umgehen?

12 Antworten

Ja, mir gings leider auch schon mal so. Vor gut 3 Jahren habe ich erfahren, daß unser Rex Krebs hat und daß man nix mehr machen kann. Ich war total geschockt und dachte erst mal, die Welt bricht zusammen. Die Vorstellung, daß der Hund, der einen 12 Jahres seines Lebens begleitet hat, bald nicht mehr dasein wird, hat mich fertiggemacht. Rex konnte zum Schluß fast nicht mehr laufen und hatte vom Tierarzt nur nochmal eine Schmerzspritze bekommen. Die Spritze wirkte ein paar Tage und in dieser Zeit sollten wir uns von Rex verabschieden. Ich hab soviel Zeit wie möglich mit ihm verbracht; hab sogar die Nächte bei ihm im Gang am Fußboden geschlafen, damit er nicht alleine ist. Und eigentlich hatt ich gehofft, er würde in dieser Zeit einfach von selber sterben, damit nicht wir diese Entscheidung treffen müssen. Ich kam mir vor wie ein (Auftrags)Mörder. Aber irgendwann hat mich Rex so angeschaut - ich weiß nicht, wie ich das sagen soll - mir kams vor, als wenn er mir sagen wollte, ich soll ihm helfen. Aber ich konnt ihm ja auch nicht helfen. Und so versuch ich mir immer einzureden, daß das Einschläfern das Letzte war, was wir für ihn tun konnten. Daß er keine Schmerzen mehr hatte und daß er nicht alleine war, denn als dann der Tierarzt zum Einschläfern kam, waren meine Eltern und ich bis zum Schluß dabei und haben Rex bis zur Regenbogenbrücke begleitet... Ja ich könnt heut noch heulen, wenn ich zurückdenk, es war einfach furchtbar. Aber inzwischen kann ich auch wieder an die schönen Erlebnisse mit Rex denken und bin froh und dankbar, daß er mich ein Stück meines Lebens begleitet hat. Mich tröstet der Gedanke, daß wir uns später alle wiedersehn werden. Nur so kann ich überhaupt mehr oder weniger gut damit leben, daß ich mich schon von vielen Tieren (und auch von Menschen) verabschieden mußte. Aber in unseren Herzen leben sie sowieso für immer weiter. Dir wünsch ich viel Kraft für die letzten gemeinsamen Tage mit Deinem Hund und daß Du auch nach einer gewissen Zeit der Trauer und Tränen mit einem Lächeln an Eure gemeinsame Zeit zurückdenken kannst.

Dass die Frau einen Unfall hatte ist nicht eure Schuld,mir wäre das schon 10 Minuten später egal.Was könnt ihr dafür,wenn Leute,die ihrem Fahrzeug nicht mächtig sind auf vereister Straße irgendwelche Manöver versuchen? wenn mir einer vorbeirast und es den ins Feld haut,würde ich nur den Notarzt rufen,damit man mich nicht wegen unterlassener Hilfeleistung dranbekommt.

Dass mit deinem Hund ist natürlich ärgerlich.Du solltest versuchen,ihm zumindest jetzt noch eine schöne zeit zu bieten und viel mit ihm zu unternehmen.

Das ist schlimm, ich verstehe dich. Du wirst irre traurig sein und das ist okay. Ich nehme an, du hast Eltern, bei denne du dich aussprechen und ausheulen kannst? Weil, das ist am allerwichtigsten, nicht allein zu sein mit der Trauer.

Nach einer Zeit wird deine Trauer verblassen und du wirst dich an die schoenen Momente mit eurem Hund erinnern und daran, dass ihr ihm ein schoenes Leben gemacht habt!

Hund hat gebissen und wurde eingeschläfert bin sehr traurig

Hallo ich bin 12 jahre alt und ziemlich traurig weil mein hund Rottweiler-Schäferhund mix eingeschläfert wurde da er schon mermals gebissen hat.jetzt frage ich euch findet ihr das gut da er meine oma nur beschützen wollte?Also nicht das er einen einbrächer gebissen hat sondern meine tante die hat meiner oma nämlich an den arm gefasst und er wollte sie beschützen.Ich weiß das, das besser ist aber er war wirklich so lieb und hat mit mir immer so viel geschmust ich habe ihn bekommen als ich 2 jahre alt war weil er geschlagen wurde.Kann es auch damit zusammen hängen das seine freundin vor ein paar jahren eingeschläfert wurde und er deswegen so alleine war und das er krebs hatte oder weil er einen starken beschützerinstinkt hatte.

Danke im vorraus

Gruß

...zur Frage

Cavalier King Charles trotz den Risiken?

Hallo Zusammen, wir wollen uns einen Cavalier Kind Charles anschaffen, weil diese Rasse vom Charakter her einfach zu 100% zu uns passt. Wir würden eine 3 jährige Hündin bekommen, bisher hatte sie noch keine Anzeichen o.A. der Erbkrankehiten die diese Rasse oft hat. Sollten wir das "Risiko" eingehen und sie kaufen?

...zur Frage

Ich verzweifle erst vor 2 wochen stirbt meine Oma und jetzt wird auch noch mein Hund eingeschläfert ich kann nicht mehr und brauche einen Rat was ich machen so?

Bin 14 und kann nicht mehr

...zur Frage

Hund im Ausland eingeschläfert! Dringend Rat gesucht!

Hallo,

einer Freundin wurde ihr Hund im Ausland eingeschläfert. Das kam alles sehr plötzlich nachdem bekannt wurde, dass der Hund Blutkrebs hat. Am Tag vor dem Einschläfern ging es dem Hund garnicht mehr gut obwohl er am Tag davor noch voller Energie war. Der krebs war überall zerstreut. Da der Hund auch unterm Hals dicke Kugeln hatte und diese ihn am normalen Atmen immer mehr gehindert haben...er schon sehr schlechte Chancen hatte die Nacht zu überleben...eher wäre er wegen Atemnot erstickt...wurde er leider eingeschläfert.

Nun ist meine Freundin zurück (aus ihrem urlaub) und muss den Hund abmelden. Ich soll mich drum kümmern, da sie noch nicht bereit zu ist. Wie melde ich einen Hund ab, der im Ausland eingeschläfert wurde und man nicht weiß wo seine Leiche nun verlieben ist? bei der Abmeldung wird ein Dokument zum Verbleib des Hundes gefordert... gilt das auch fürs Ausland? Sie hätte nur ein TA Attest..mehr nicht..

hat da jemand vllt schon Erfahrungen gehabt oder was gehört? man möchte halt ungern stress mit den Behörden haben..in dieser schwierigen zeit gerade

Danke

...zur Frage

Kann man irgendwo mit Hunden spielen?

Hallo zusammen,

ich bin schon seit Ewigkeiten hin und weg von Hunden. Ich habe unheimlich Spaß daran mit Ihnen zu spielen oder Zeit mit ihnen zu verbringen. Leider habe ich selbst einfach keine Zeit einen Hund zu halten.

Daher meine Frage: Gibt es Orte wo man einfach mit verschiedenen Hunden Zeit verbringen kann?

...zur Frage

Wie gewöhnen wir ihr das ab?

Hallo

Unser hund buddelt dauernd Löcher in die wiese oder sie buddelt blumen aus.

Wie können wir ihr das wieder abgewöhnen?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?