Mein Hund hat ihre periode was muss ich dabei beachten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dein Hund hat nicht die Periode, sondern ist läufig. Als Hundehalter sollte man sowas aber eigentlich wissen.

In den nächsten 3 Wochen die Hündin von anderen Hunden, vor allem von Rüden fern halten und Hündin angeleint lassen. 

Bitte der Hündin keine Schutzhöschen oder Windeln anziehen, denn eine Hündin putzt sich selbst sauber. Binden und Schutzhöschen hindern die Hündin daran, dies fördert eine gefährliche Bakterien Entwicklung..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Hund hat keine Periode !!!

Deine Hündin ist läufig...das heisst...empfängnisbereit.

Du solltest sie während gut 3 Wochen von Rüden fernhalten......das heisst, Du solltest sie auch während dieser Zeit nicht von der Leine lassen, da sie unter Umständen stiften geht, sich einen Rüden aussucht und gedeckt wieder nach Hause kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist läufig und das ist kein Drama und auch kein Grund zur Sorge.

In aller Regel machen Hündinnen sich selbst sauber und lecken Bluttropfen die auf dem Boden landen selbst wieder weg ( Was liegen bleibt halt einfach weg putzen ;-) ) 

Einen Grund für Hösschen etc gibt es nicht, sie helfen nicht einen Deckakt zu verhindern und stören die Hündin dabei sich sauber zu machen.

Du solltest sie die komplette Läufigkeit über an der Leine behalten und von Rüden fernhalten (theoretisch reicht dies auch in den Stehtagen, ich befürchte allerdings, dass du diese nicht rechtzeitig erkennen wirst).

Falls doch mal ein Unglück passiert (wir sind ja alle nur Menschen ;-) ) , fahr bitte mit ihr zum Tierarzt und lass eine Trächtigkeit verhindern.

Alles in allem ist die Läufigkeit etwas komplett normales und auch bei weitem nicht so dramatisch zu händeln wie manche meinen.

Wenn du "Läufigkeit" in Google eingibst findest du jede Menge Seiten auf denen du auch den groben zeitlichen Ablauf nachlesen kannst.

Auch wenn du nicht danach gefragt hast möchte ich dir zum Schluss noch sagen, dass es keinen Grund gibt eine gesunde Hündin zu kastrieren oder sterilisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derAllesWissser
20.03.2016, 17:50

kann sie nur befruchtet werden wenn sie läufig ist oder wieso ausgerechnet von rüden

0

Auf keinen Fall irgendwelche Höschen oder Windeln anziehen, weil es den Hund daran hindert sich selbst sauber zu machen... Unsere Hündin hat bei ihrer ersten Läufigkeit  sich nicht so super sauber gemacht, so dass wir öfter putzen mussten und vorsichtshalber das Sofa mit decken bestückt. Seit der zweiten Läufigkeit ist alles super... Nicht ein Blutstropfen mehr zu finden.

Du solltest deine Hündin auch nicht mehr von der Leine lassen, denn nur so kannst du eine ungewollte Deckung verhindern... Auch solltest du dafür sorgen, dass kein Rüde Zi ihr gelangen kann.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kein hund hat eine "periode" - huendinnen werden laeufig. aber das ist ein ganz anderer voragang als bei menschen!

huendinnen sind 3 wochen laeufig. in der standhitze -etwsin der mitte dieser zeit ist sie in der standhitze und koennte gedeckt werden.

aber du musst in der ganzen zeit deine huendin vor dem kontakt mit anderen hunden schuetzen -d.h. an der eline fuehren, im garten nicht ohne aufsicht lassen und am besten in gegenden gassilaufen wo wenig hunde unterwegs sind.

huendinnen halten sich selber sauber -brauchen also keine hoeschen etc.

besonders empfindliche sofas etc kannst du abdecken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Du hast eine Hund und weißt nichts über ihn???

Das sind die Grundregeln der Tierhaltung!!

Setzen 6

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Deiner HÜndin kein Rüde zu nahe kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben Hunde überhaupt ihre Periode? Glaube ich nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bbzzii99
20.03.2016, 10:01

Jain. Also erstmal kommt die nicht jeden Monat wie bei Menschen und man nennt es läufig. Aber wenn Hunde bzw. hündinen (nennt man die überhaupt so?) läufig sind dann bluten sie auch aus der Scheide. wie oft das ist weiß ich allerdings auch nicht aber das kann schon mal bis zu 6 Wochen lang dauern.

0
Kommentar von friesennarr
20.03.2016, 10:14

Nein sie haben keine Periode - sie sind läufig, und ganz zufällig hat das etwas mit Bluten zu tun, ist aber ein vollkommen anderer Grund.

Bei Menschen baut sich die Gebärmutterschleimhaut ab, bei Hunden baut sie sich in dieser Zeit auf. Also das genaue Gegenteil.

Hunde sind ca. alle 6 Monate läufig größere Rassen, kann auch nur 1 mal im Jahr sein.

3

Was möchtest Du wissen?