Mein Freund sagt, dass er mich vermisst, zeigt es aber nicht...was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

warum macht ihr nicht einfach eine zeit aus wo ihr euch vornehmt miteinander zu schreiben oder zu skypen oder sowas in der art. abends 20uhr oder so.

tagsüber kann es 100 verschiedene gründe geben warum man grade mal nicht direkt zurückschreiben will oder kann. ich hatte selbst mal eine fernbeziehung, daher weiß ich wie anstrengend das ist. aber man darf den partner auch nicht überfordern, wenn er einfach nicht das gleiche bedürfnis hat. wahrscheinlich gibst du ihm damit auch garnicht die chance dich zu vermissen und das kann unter umständen kontraproduktiv sein...

also wenn er unterwegs ist mit freunden, lass ihn einfach mal machen und warte bis er sich meldet. wenn ihm wirklich was an dir liegt wird er dir dann auch irgendwann schreiben wollen. und wenn von ihm aus wirklich garnichts kommt, ohne dass du ihn dauernd anschreibst, dann musst du dir überlegen ob dich das auf dauer glücklich macht und die beziehung so sinn macht.

Ich würde es ihm auf jeden Fall sagen, eine Beziehung kann nur dann funktionieren, wenn man miteinander redet und auch sagt was einen stört. Ich hab meiner Freundin auch gesagt was mich stört und umgekehrt und uns damit einigen ärger gespart, weil wir wussten was wir besser machen können.
Viel glück dir noch!:)

das ist bei meinem freund auch so.
Beim treffen immer alles perfekt und wenn wir schreiben ist das nicht mehr so....
jedenfalls liegt das glaube ich nicht daran dass er sich für seine freunde mehr interessiert als für dich oder er lieber was anderes macht als mit dir zu schreiben & dir das halt nicht so zeigen kann, dass er dich vermisst.
Es gibt viele Jungs, die nicht so persönlich schreiben können & über's Internet Gefühle zeigen können.
Aber mein Rat: Sprich ihn drauf an!
Egal ob telefonisch oder persönlich. (über whatsapp würde ich das nicht empfehlen, da er es evtl falsch verstehen könnte).

Viel glück :)

Ich möchte deinem Freund keineswegs unterstellen, das er dich nicht vermisst und Du solltest daran auch nicht zweifeln zumindest nicht so lange wie Du nicht eines anderen belehrt wirst. Allerdings wäre es sinnvoll, wenn ihr beide euch bei der nächsten Gelegenheit mal das Thema " persönliche Bedürfnisse " vornehmen würdet und versuchen würdet dort einen Konsens zu erzielen mit dem ihr beide auch ganz gut Leben könntet. Habt ihr das dann mal hinbekommen, dann sollte es auch besser funktionieren über die Zeit zwischen den Wochenenden zu kommen.

Trust actions not words. Du solltest ihn über deine Gedanken und Gefühle jederzeit ansprechen können. Am besten machst du das an dem nächsten Treffen. Ihr könnt es ja auch mit Telefonieren ausprobieren. Wünsche dir alles Gute :)

Völlig übertrieben. Erstens hat er vielleicht andere Sachen zu tun und zweitens ist es nicht wenig, wenn man sich jedes Wochenende sieht. Da kann man sich genug erzählen.

Du musst mal so überlegen. Eure Wochenenden verlaufen ja anscheinend super. Da könnt ihr euch dann alles erzählen. Aber wenn ihr unter der Woche schon über alles reden würdet, dann wären eure Wochenenden vielleicht nicht mehr so schön. Je mehr man eine Person vermisst, desto schöner ist es ihn wiederzusehen. 

Was möchtest Du wissen?