Mehrer antivirus Programme gleichzeitig auf dem PC (z.B. AVG und avira) ist das sinnvoll?

8 Antworten

AV Programme sind generell nicht sinnvoll.

Sie laufen mit maximalen Rechten und klinken sich in eigentlich gut verzahnte und gesicherte Abläufe ein. Sie erhöhen die Angriffsfläche. AV Programme sind das beste Einfallstor für Angreifer.

Außerdem senden sie verdächtige Dateiinhalte an die Anbieter. Steht in deren Produktbeschreibungen. Damit könnten private Daten von dir kopiert werden.

So wie es Windows 10 übrigens auch tut.

Was du mit einem AV Programm machst ist also eine zweite Tür ins Haus einbauen, über die du keine Kontrolle hast und nebenbei die Fenster ein Spalt breit öffnest.

Sinnvoll ist es den Rechner von außen zu scannen. Mit einer Live CD eines AV Anbieters (z.B. Avira) und das System ansonsten in Ruhe zu lassen.

Dazu ein Scriptblocker im Browser, der 98 % aller Angriffe abfängt.

Und durchdachtes Verhalten beim Umgang mit der Technik.

Das Wichtigste ist es die Updates immer schnell zu installieren.

Nein nicht sinvoll.    
Aber ich empfehle wenn schon 360 Security. Die nutzen, ihren eigenen Scanner, den von Avira und den von bitdefender oder so (bin mir nicht sicher ob sie den Scanner von Avira nutzen oder nur ein paar Programm teile) . Und das so das sie sich nicht in die Quere kommen.
      

Das bringt dir nichts! Du solltest dich auf eines spezialisieren! Ich empfehle dir das 360 Total Security Tool!

Benutze das schon seit 1 Jahr und habe keine Probleme damit! Top Programm!

Was möchtest Du wissen?