Meerschweinchen entlaufen!Hilfe bitte!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube, dass das Meerschweinchen nicht mehr lebt. Das Meerschweinchen unserer Nachbarn war auch verschwunden, und wir haben Monate später die Überreste in unserm Holzlager ganz oben gefunden - es war wohl eine Eule oder ein Marder der es geschlagen hat.

Oder ein Fuchs. Es müssen nicht unbedingt Überreste oder Spuren an dem Ort sein, wo es geschlagen wurde.

Du kannst nichts machen, außer den Nachbarn Bescheid sagen, und dann halt in Urlaub fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer kümmert sich während deines Urlaubs um die Meerschweinchen? Derjenige kann noch die Augen offen halten. Aber auch ich mache dir wenig Hoffnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir ja leid für Dich und den 'Überlebende', aber die Wahrscheinlichkeit das der Kleine nicht mehr lebt ist doch sehr groß.

Normalerweise sind Meerschweinchen doch sehr gesellige Tiere. Das sich da Eines so mir nichts Dir nichts entfernt (außer in Panik) ist eher nicht zu erwarten.
So hart das auch klingt, was erwartest Du zu finden, wenn eine Katze das Tier zu Tode gejagt hat oder ein Greifvogel sich bedient hat ?


muss Toffee wohl 2Wochen alleine sein

Da ist ja wohl klar was passiert, oder ?


in die Nähe des Schuppens ein Häuschen mit Futter hingestellt

Tu noch ein paar Leckereien dazu, aber Hoffnung habe ich da wenig ...


aber da es die ganze zeit über schon regnet hatt er sich auch noch nicht blicken lassen

Glaubst Du wirklich, dass der Regen eine Tier am fressen hindern würde ?
Aber gut, die Hoffnung stribt zuletzt ...

Btw. wer kümmert sich in Deiner Abwesenheit sonst um die Meerschweinchen ? Ggf. kann diese Person dann nach 'Fressspuren' im Häuschen suchen.
Ohne Futter überlebt ein Meerschweinchen idR. nicht sehr lange ...

Gibt es bei Euch Katzen, deren Besitzer Du kennst ?
Dann frag da doch mal nach, ob die Katze eines mitgebracht hat. Dann kannst Du wenigstens sicher sein ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider hast du das Leben deiner Meeris riskiert, wenn du sie in einem solchen Gehege draußen läßt. Jeder Fuchs oder Marder hätte das umwerfen oder eindringen können. Bisher hatten die Meeris einfach nur Glück, dass das nicht passiert ist. 

Du kannst nix weiter tun, als suchen, und hoffen, dass das "verlorene" Meerschweinchen sich wieder zu dem anderen gesellt, wenn es in der Nähe ist, können die beiden kommunizieren. 

Für die Zukunft mach dich bitte schlau, wie man ein- und ausbruchssichere Gehege für Kleintiere baut. Deines ist weder das eine noch das andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?