Meerschweinchen- großes Kot Stück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Americangirl99,

wenn Du selbst einige Zeit Stuhlrobleme hättest und öfters mehrere Stunden mit Schmerzen auf der Toilette verbringen würdest, Dein Stuhl auch noch anders aussehen würde als normalerweise - kämest Du dann nicht auf die Idee, mal zum Arzt zu gehen?

Weshalb bist Du noch nicht selbst auf die Idee gekommen, mit dem Tier zum Tierarzt zu gehen? Dafür gibt es Tierärzte!

Eine Diagnose kann hier niemand stellen, aber ganz offensichtlich hat er doch Darmprobleme. Ob diese nun durch das Trockenfutter herrühren, kann ich Dir nicht sagen. Trockenfutter ist ungesund und schädigt die Darmflora. Wenn er schon seit drei Jahren Trockenfutter bekommt, hat ihm das bestimmt nicht gutgetan. Dann ist es auch erstaunlich, dass er noch keine Zahnprobleme hat.

Darmprobleme können natürlich mit Zahnproblemen zusammenhängen. Wenn sich z. B. aufgrund der falschen Ernährung eine Brücke zwischen den Backenzähnen gebildet hat, kann das Futter nicht mehr richtig zerkleinert werden.

Es sind auch ganz andere Ursachen möglich, dies kann nur ein Tierarzt feststellen. Du hast Glück, dass er noch lebt. Wenn ein Meerschweinchen Krankheitssymptome zeigt, muss man immer sofort reagieren und darf nicht abwarten.

Ich bin schon 2x mit Schweinchen wegen Darmkoliken in die Notsprechstunde gegangen, einmal mitten in der Nacht, einmal am Sonntagnachmittag. Hätte ich das nicht bemerkt, wäre ich vielleicht gerade nicht zuhause gewesen, wäre ich nicht umgehend zum Tierarzt gegangen, hätte es den Tod für die Tiere bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann am Trockenfutter liegen, kann aber auch etwas anderes sein!
Unbedingt sofort zum Tierarzt, also gleich morgen früh!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch mal mit dem Tierchen zum Arzt.. Könnte alles mögliche sein. Zum Beispiel vertragen Meeris keinen Kopfsalat oder nasses Gras. Solche Nahrung kann die Verdauung von Meerschwein sehr beeinflussen.

Bring das meeri zum Arzt. Der tastet das Schweinchen ab und kann Klarheit verschaffen. Vorallem wenn es schmerzen hat solltest du es zum Arzt bringen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
04.08.2016, 06:51

Kopfsalat genauso wie nasses Gras ist überhaupt kein Problem wenn man Trockenfutter weg lässt, sie naturnah und artgerecht ernährt und alles langsam anfüttert. Klar führt es zu problemen wenn man Trofu als Hauptfutter gibt und die Tiere dann an Frischfutter nicht gewöhnt sind oder direkt sehr viel bekommen. 

3

Tierarzt besuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?