Mazda 626 2.0L 115PS Automatik zu hoher verbrauch?

10 Antworten

Hallo!

Der Mazda 626 dieser Baureihe war noch nie sparsam & ein 22 Jahre alter Zweiliter-Mittelklässler mit altem Viergang-Wandlerautomatikgetriebe ist in der Lage, für heutige Verhältnisse unfassbare Verbrauchswerte zu erreichen -----> 13 Liter bei Kurzstreckenverkehr sind eigentlich normal. Das ist ein schweres Auto mit großem Motor und Automatik, die Klimaanlage gibt da sicher auch noch ihren Teil dazu.

Das ist nichts Dramatisches & für Wagen dieser Baugeneration und Motorisierung ziemlich typisch, auch dass der Verbrauch auf der Überlandstrecke schlagartig nach unten fällt.

Automatik + Kurzstrecke + Klimaanlage = Hoher Verbrauch - übrigens auch bei neueren Fahrzeugen, das hat mit dem Alter nichts zu tun. Bei neueren Fahrzeugen ist es halt leicht entschärft, weil die häufiger geregelte (bedarfsgerecht arbeitende) Klimakompressoren, effizientere Automatikgetriebe (frühere Wandlerüberbrückung) und kürzere Kaltlaufphasen haben. 

Ja, gerade auf Kurzstrecke innerhalb einer Stadt verbraucht man durch mehrfaches Anfahren und Beschleunigen weitaus mehr als durch eine gleichmäßige Autobahnfahrt bei einer bestimmten festgelegten Geschwindigkeit.

Und wenn mich nicht alles täuscht, hast du einen recht alten Wagen, insofern ist das bei diesen alten Fahrzeugen noch weitaus auffälliger.

Ja Baujahr 1995^^

0

na also, der Wagen ist über 20 Jahre alt, und ich vermute dass in der ganzen Zeit noch nie die Ölabstreifringe, Kolbenringe oder sonst irgendetwas verändert wurde, was den Verbrauch beeinflussen könnte. Insofern ist ein solch hoher Unterschied beim Verbrauch für ein über 20 Jahre altes Auto völlig normal. Und tröste Dich, auch heute gibt es noch Neufahrzeuge, bei denen ein immenser Unterschied im Verbrauch vorliegt, abhängig davon ob man normal fährt oder mal richtig aufs Pedal tritt.

1

Klar kann das sein. Kurz nach dem starten, wenn der Motor noch kalt ist verbraucht der mit Abstand am meisten. Und da du bei 4km Einzelfahrten praktisch nur mit kaltem Motor fährst ist es nur logisch und unvermeidbar, dass der da extrem säuft. Da sind 13l mit 2.0l Motor, Automatik und Klima sogar noch relativ wenig.

Kalter Motor + Kurzstrecke + Klima + Automatik?

Klar das das Ding soviel frisst!

Für die kurze Strecke würde ich das Rad dem Auto immer vorziehen 😊

Was möchtest Du wissen?