Wieviel Liter verbraucht mein Auto wenn ich 500km fahre bei ca 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch bei 100km/h lieg bei 8,5L. Eine Grobe Rechnung reicht mir.?

10 Antworten

Wenn man brav einem LKW hinterher fährt der 100km/h fahren darf hält man die Geschwindigkeit gut ein, realistisch ist das nur ohne baustellen und 60ger und 80ger Begrenzungsschilder)
Da ich das ganz gern mache, weil man da schön Sprit spart, kann ich aus Erinnerung sagen

Mein Audi 80LS (75 PS) BJ 1976  brauchte pro 100 km 7,6 -6 Liter Benzin
der Jetta BJ 1986   90 PS                                      6L  im Winter 8l Benzin
der Bora BJ 1999     90 PS Diesel                          5,4l
Merc A Klasse BJ 2004                                       7,2l Benzin
Yeti SUV Diesel BJ 2012 103 PS 81kw,              5,2l

die ganze rechnung ist ohnehin für die katz. eie ist denn der durchschnitt berechnet worden? werksangabe? selber "gemessen"? durch private fahrten zur arbeit? dann ist die grundlage schon unsinn, weil die schüssel bei 500km am stück über autobahn bei gleichmäßigem tempo deutlich weniger braucht als wenn man 500km über mehrere tage morgens durch den berufsverkehr zuckelt. mein extremstes beispiel war ein alter escort. mit dem fuhr ich im winzer mit einer tankfüllung (nur zur arbeit und zurück) rund 270km. konnte aber dennoch gute 450km am stück durchfahren (schön langsam nem sprinter hinterher) - und das ding hatte immernoch ein gutes drittel im tank.

Ja ich weiß dass man viele Einflüsse nicht berechnen kann. Rechne mit Samstag 7 uhr morgens. Und Rückfahrt Sonntag 10 Uhr morgens . Und ein wenig Aufenthalt in der Stadt. Alles in allem habe ich ca 30 Kilometer zusätzlich mit einberechnet.

0

Ja ich weiß dass man viele Einflüsse nicht berechnen kann. Rechne mit Samstag 7 uhr morgens. Und Rückfahrt Sonntag 10 Uhr morgens . Und ein wenig Aufenthalt in der Stadt. Alles in allem habe ich ca 30 Kilometer zusätzlich mit einberechnet.

0

Ja ich weiß dass man viele Einflüsse nicht berechnen kann. Rechne mit Samstag 7 uhr morgens. Und Rückfahrt Sonntag 10 Uhr morgens . Und ein wenig Aufenthalt in der Stadt. Alles in allem habe ich ca 30 Kilometer zusätzlich mit einberechnet.

0

Grob? Je nach Fahrweise 7,5l bis 17l. Alles andere solltest du selbst berechnen können wenn du die 3. Klasse bereits absolviert hast.

Wenn das Auto auf 100 Kilometer 8,5 Liter benötigt, benötigt es für 500 Kilometer die fünffache Menge. Denn 500 Kilometer ist 5 Mal so viel, wie 100.

ihr liegt alle falsch....man muss noch den krümmungsgrad der erde, den sonneneinstrahlwinkel am äquator und den gegenwind einberechnen ;)

meine grobe rechnung sagt: Du verbrauchst 350Liter Kerosin :)

Nicht Sonnenblumenöl?

0

Was möchtest Du wissen?