Lokführer auch Fahrkartenkontrolleure?

7 Antworten

Lokführer müssen in kurzen Abständen die sogenannte "Tote-Mann-Taste" drücken. wenn das unterbleibt. wird ein Notstop eingeleitet. Daher darf sich der Lokführer nicht vom Führerstand entfernen. Für Kartenkontrollen gibt es Zugbegleiter.

Wenn ein Lokführer ein Signal mißachtet, und es dadurch zu einer Zwangsbremsung kommt, dann gibt es andere Tätigkeiten wie z, B. Fahrkartenschalter-Job....

Das ist mittlerweile so nicht mehr korrekt.

In vielen Regionen ist das erste der drei Ausbildungsjahre zum Lokführer eine Ausbildung zum Schaffner. Selbstverständlich hast du immer nur eine Funktion inne, bist aber für das EVU vollkommen flexibel einsetzbar.

Gruß

Hat schon jemand an der psychologischen untersuchung zur triebfahrzeugführerausbildung bei der öbb in wien teilgenommen?

Wäre hilfreich wenn sich öbb'ler melden!

...zur Frage

Lernmaterial für eignungstest zum triebfahrzeugführer? weis einer wo ich Lernmaterial herbekomme zum eignungstest bei der ias ?

...zur Frage

Bei welchen EVUs kann man eine EiB L/T Ausbildung in Hamburg machen?

Moin!

Ich würde gerne die dreijährige EiB L/T Ausbildung in Hamburg machen. Das am liebsten direkt im Güterverkehr. Ich habe aber auser DB Schenker Rail AG und EVB nichts gefunden, was im Güterverkehr hier ausbildet. Weiß jemand, welche EVUs diese Ausbildung noch in Hamburg (oder nächster Nähe) macht?

MfG

...zur Frage

Lokführer Gehalt (nach Ausbildung)?

Wieviel verdiene ich unmittelbar nach der Ausbildung (Brutto)?

ist das ein guter/angesehener Beruf? Oder eher weniger?

...zur Frage

Lokführer Ticket? ja oder nein?

Hey ich bins wieder ! also meine Frage lautet: Lokführer/innen bekommen ja schon in ihrer Ausbildung ihr Bahn-Ticket von der Deutschen Bahn (DB) gezahlt ! d.h. wenn sie in ihre Berufsschule fahren müssen, müssen sie kein Bahn-Ticket kaufen !!! doch was ist, wenn ein Kontrolleur einen kontrolliert, aber dieser ja KEIN Ticket hat, da er ja in der Ausbildung als Lokführer ist ???? bekommt man dann von der DB ein Ausweis wo festgehalten ist, dass man selbst Lokführer ist ??? oder wenn man privat unterwegs ist, muss man dann ein Ticket kaufen ??? bin ratlos bitte um Antworten ;))) würde mich über hilfreiche Antworten freuen :D Eure Jessy

...zur Frage

Deutsche Bahn verwirrung bei Berufsbezeichnungen

Hallo,

ich würde mich für den allgemein Bekannten "Lokführer" interessieren. Bin dann aber bei meinen Recherechen auf Befriffe wie: Triebfahrzeugführer, Zugführer, Schaffner, Lokrangierführer gestoßen.

Ich weiß, dass es ja die Zugbegleiter gibt und jemanden der im Leitstand die Lok steuert!!!

Ich würde gerne das Steuern übernehmen und NICHT nur das Begleiten (Fahrscheine kontrollieren... etc...)

Kann mich da jemand über die versch. Berufsbezeichnungen aufklären??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?