Löcher im Hemd nach dem Waschen - was ist passiert?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn das nur das Eine T-Shirt mit Löcher ist, dann müssen schon vor dem Waschen schwache Stellen gewesen sein, das gibt es mit der Zeit und kommt oft, wenn Saxhen mit Reisverschlüssen mitgewaschen werden, die reiben an den Fasern, womit diese mit der Zeit so schwach werden, dass nur noch ein Waschgang nötig ist, bis ein Löchlein entsteht und das wird dann immer etwas grösser, Du hast sie nur noch nie gesehen, weil sie nicht nicht wirklich sichtbar waren.

Deshalb Wasche ich Sachen mit Reisverschlüssen oder Nieten immer in einem Wäschenetz, die sind nicht mal Teuer, da lohnt solch ein Kauf allemal, ich wasche Vieles in diesen Netzen, es gibt sie in verschieden Grössen fast in jedem Warenhaus! Genau so wasche ich die BHs, nicht nur wegen den Bügeln, auch wegen der Häckchen, die hängen sich genau so in die andere Wäsche und schon entsteht an einem T-Shirt wieder ein kleines Loch!

L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
29.09.2011, 01:11

ich glaub das war`s ! ich habe n Fleecepulli mitgewaschen und der Reischverschluss davon (am Kragen) ist innen teilweise scharfkantig. Dennoch wundere ich mich ein wenig, warum die anderen T-Shirts nicht beschädigt wurden und das andere hat nun mindestens 100 winzige Löcher

0

Entweder du hast einen Fremdkörper in der Maschine oder die Trommel ist beschädigt. Dann müssten aber öfter Wäscheteile einen Schaden aufweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist evtl. mal ein Draht aus einem Bügel-BH rausgerutscht und hat sich in den Löchern der Tromnmel verhakt (oder ein Ähnlicher Fremdkörper)? Das kommt relativ oft vor. Hatte ich auch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
28.09.2011, 20:57

kann schon sein, aber dann frage ich mich, warum mit den anderen T-Shirts und dem Fleecepulli nix passiert ist

0

Ggf. ist die Waschtrommel kaputt und hat scharfe Kanten. Also innen 'mal mit der Hand abfahren, sonst hast Du das immer wieder. Oder was Schrfkantiges vergessen und mitgewaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
28.09.2011, 20:49

aber warum ist dann mit den anderen T-Shirts (und dem Fleece-Pullover) nichts passiert ?

0

Hört sich nach Mottenfrass an, leg Lavendel Säckchen in Deine Schränke...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist das auch schon paar Mal passiert.

Da der Stoff der T-Shirts sehr weich ist. "rutschen" kleine Stellen des Stoffs in die kleinen Löcher der Trommel in der Waschmaschine.

Wenn dann die W. anfängt zu schleudern, dann zerrt die Rotation der Trommel an den kleinen Stellen des Stoffs.

Da feuchte Baumwolle schneller reißt, dann bekommt der Stoff eben an den Stellen, mit denen er "in der Trommel" hängt, diese kleinen Löcher.

Du kannst deine T-Shirts in ein Wäschenetz tun (so wie viele auch Dessous etc. in so ein Netz packen) oder einen Kissenbezug nehmen und da die T-Shirts reintun!

So wird der Stoff geschützt!

Liebe Grüße

ichausstuggi

P.S.: Ich bin ein "fast" Hausmann!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ascocenda
28.09.2011, 22:21

Es lebe die E-hausmann-zipation!

0

Wenn das T-Shirt schon oft gewaschen wurde, kann so etwas passieren. Oder waren die kleinen Löcher schon vorher drin und sind jetzt nach dem Waschen größer geworden? Wenn sie ganz klein sind, sieht man sie manchmal nicht, so z.B.Minilöcher von Katzenkrallen, die erst nach dem Waschen sichtbar werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
28.09.2011, 20:50

das könnte gut möglich sein.....

0

hast du vielleicht den Zustand einer Autobatterie geprüft?

oder es könnte eine andere Säure sein, ein paar kleine Spritzer genügen.

Mann merkt erst gar nichts, aber nach der Wäsche wird es schlimmer

Es gibt da einige Möglichkeiten: Essigessenz, Entkalker oder die schon erwähnt Batteriesäure ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War es eventuell ein altes T-Shirt?

Dann passiert das schon mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
28.09.2011, 20:48

ja, sehr alt. Ich habs aber so gut wie nie getragen und es war hochwertige Qualität !

0

Vielleicht war das Shirt schon vorbelastet? Oder es haben sich Gegenstände in der Waschmaschine versteckt, zB kleine Steine, die das Shirt aufgerieben haben, weil der Stoff dünner war, als die anderen Kleidungsstücke in der Maschine. Manche Kleidungsstücke vertragen auch nur eine bestimmte Temperatur. Könnte also am Material liegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch, dass es Motten sein könnten. Lavendel riecht gut für uns ekelt aber die Motten an - die ziehen dann um. Langfristig glaube ich aber dass Mottenpapier (Gift!) wirksamer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Katze wars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?