Liquid selber gemischt wie lange stehen lassen bis zum dampfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin,

Vorweg: Das kannst du noch retten. Gib einfach dein Liquid in ein größeres Gefäß und gib noch 16 ml Base und 20ml Nikotin-Shot drauf.

Damit hast du am Ende den gleichen Nikotingehalt und das Aroma bei dem Empfohlenen Anteil.

Wie lange man das ganze stehen lassen muss ist da schwieriger, da es vom Aroma abhängig ist. Schau am besten mal auf das Fläschchen des Aromas. Dort isdt i.d.R. eine Lagerdauer oder Ziehzeit angegeben. Je nach Aroma sind dies meist 2-7 Tage.

MfG Souta

Woher ich das weiß:Beruf – Rettungssanitäter

Hallo Zahlungseingang

Das Liquid kannst du natürlich so strecken, wie von @Souta vorgeschlagen.

6ml Aroma(10%) auf 60ml Liquid finde ich persönlich recht viel. Ich hätte erstmal ne kleinere Menge (max.10ml) mit weniger (5%) Aroma angemischt.

Wenn du ein fruchtiges Aroma verwendet hast, kannst du das meistens sofort dampfen, ansonsten schadet es nichts, wenn du ne Woche wartest.

Gruß, Franky

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

30 ml Nikotinshot auf 60 ml muss man ja auch erstmal durch den Hals kriegen, da ist das Aroma schon fast egal. Nei schlimm ist das nicht, kann nur eklig werden zB. zu Süß zu scharf etc.

Das wären maximal 10mg/ml, für einen MTL-Verdampfer passt das schon.

0
@Franky1962

Ja klar, so gesehen passt das. Bei mir kratzt alles über 3 / 4 und ich dampfe DL also die Mischung hier würde MIR runter gehen wie Stacheldraht xD. Aber bei wem es passt...immer rein damit.

0
@Rabaz

Ja gut, bei DL hauen dich die 10mg wahrscheinlich um. Die Nikotinmenge muss man auch immer im Zusammenhang mit der Leistung sehen.

0

Was möchtest Du wissen?