Lehrer ist auch schwul - Wie kann ich mich bei ihm outen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

in sein Geschäft gehen und ihn dort ansprechen 33%
in der Schule outen (im Privatgespräch) 33%
eine E-Mail schicken (Kein Outing - langsam "herantasten") 16%
eine E-Mail schicken (Outing) 16%

19 Antworten

in sein Geschäft gehen und ihn dort ansprechen

Mal eine Erfahrung einer leicht ähnlichen, wenn auch leicht anderen Situation:

Mein Freund hat zufällig rausgefunden, dass sein Therapeut schwul ist. Das hat er ihm dann nach einer Sitzung mal gesagt. Das hätte eig. nicht Thema so einer Therapeutenbeziehung sein sollen und der Therapeut wollte es erst kurz abstreiten oder ausweichend antworten (hat er hinterher zugegeben), hat es dann aber doch gesagt. Es hat das verhältnis der beiden nicht stark verändert und wenn, dann eher positiv.

in sein Geschäft gehen und ihn dort ansprechen

ICh habe übrigens meinen Chef von einer Arbeitsstelle mal in der Szene getroffen, das war dann für beide überraschend und ganz locker. Du kannst also auch schauen, ob er dort irgendwo hingeht, das halte ich für den besten Ort (und man muss eig. nix erzählen)

Lass ihn in Ruhe! Lehrer dürfen weder mit Schülerinnen noch mit Schülern was anfangen. Dabei ist es völlig uninteressant, ob jemand schwul ist oder nicht. Aber wenn ein Lehrer mit einer Schülerin oder einem Schüler was anfängt, riskiert er seinen Job. Also lass ihn in Ruhe.

bei wem als nächstes outen?

Hi leute, ich bin m. Und schwul... und habe mich vor ein paar tagen bei meiner besten Freundin geoutet... bei wem soll ich das als nächstes tun also bei weiteren Freunde oder bei der familie?

...zur Frage

(13 Jahre) Ich bin Schwul, Was sollich jetzt machen?

Seitdem sich mein bester Freund bei mir geoutet hat, entwickle ich selbst immer mehr gefühle für jungs und mittlerweile weiß ich dass das keine Phase mehr ist. Für mädchen habe ich kaum noch was übrig und ich bekomme selbst bei einer umarmung schon eine Latte.

Aber was soll ich jetzt tun? Bei wem soll ich mich outen? soll ich mich überhaupt outen? Was wenn es Jemand bemerkt?

...zur Frage

Bei Familie und Freunde Schwul outen?

Wie oben schon steht, wie kann ich bei meine Familie und Freunde mich outen? Meine Mutter würde mir vllt. nicht glauben. Ich über lege mir schon sehr lange, Ich habe angst vor Reaktionen. Wie habt ihr euch geoutet? Bitte ernste Antwort.

...zur Frage

Wie oute ich mich am besten vor meinem besten Freund? (Mutter homophob)

Hallo, also ich (14m) habe vor so ca. 1 Jahr gemerkt das ich Homosexuell bin. Nun bin ich (glaube ich) soweit mich zu outen. Wie sage ich also meinen Kumpel das ich schwul bin? Ich habe Angst er könnte denken ich stehe auf ihn oder er nimmt Abstand von mir... Ich würde es auch gerne nicht mehr Geheimhalten also das meine Klasse/Schule auch weiß das ich schwul bin, aber wenn es meine Klasse weiß, dann dauert es nicht lange bis es auch meine Familie erfährt. Meine Mutter ist nämlich ein bisschen Homphob (zwei bekannte haben sich letztens geoutet und sie beschwerte sich das die mal wieder normal werden sollen..) Meine Fragen also nocheinmal zusammengefasst: 1. Soll ich mich outen? 2. Vor wem sollte ich mich outen? 3. Wie oute ich mich am besten?

Danke schonmal, ich hoffe ich bekomme ein paar hilfreiche Antworten ^^

...zur Frage

Schon jung outen?

Hallo,

Also.. Ich (M/13) denke, dass man die Tendenz zur Homosexualität schon recht früh entdeckt. So um meinem 11. Lebensjahr rum fand ich recht viele Jungs attraktiv. Ich dachte mir aber nichts weiter, weil ich dachte, dass ich einfach neugierig war. Das zog sich dann immer weiter bis ich mir dann mit 12 recht sicher war, dass ich bi bin. Die selbe Geschichte ging dann weiter nur das ich eben Mädchen komplett uninteressant fand. Heute bin ich 13 und bin mir recht sicher, dass ich Schwul bin.

Ziehe ich einfach nur zu schnell Schlüsse sprich ist es einfach nur Neugier oder kann es sein, dass das wirklich stimmt..? (Hab kein Problem damit. Hab mich gut damit abgefunden)

Ich habe mich bereits bei 4 Freundinnen geoutet und war mir sehr sehr sicher. Jetzt wäre eigentlich das Outing bei meiner Familie an der Reihe. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich lieber noch warten soll, bis ich mich oute wegen Pubertät oder einfach nur Neugier oder ob ich es einfach tun soll. Ich weiß, dass meine Eltern es recht gut aufnehmen werden, denn sie sind weder negativ noch super positiv (eben neutral oder wenig positiv :P) gegenüber Homosexuellen eingestellt.

Also das wars mit der "Geschichte" Hauptfrage: Soll ich mich mit 13 schon outen oder warten ?

LG Alex :)

...zur Frage

Ist es notwendig mich zu outen?

Also um was es geht kann man vielleicht schon erahnen. Bin 19 Jahre alt, ein Junge und ich bin schwul. Bisher wissen nur 3 Freundinnen davon. Allerdings will ich wirklich eine Beziehung haben, tu mir aber verdammt schwer überhaupt andere Schwule kennenzulernen. Daher dachte ich, es wäre leichter, wenn ich geoutet wäre. Allerdings will ich ja auch nicht dass es die falschen Leute erfahren, wie meine Eltern. Das wäre für mich ein schrecklicher Gedanken, wenn sie es wüssten. Bei meinen Freunden hab ich generell kein Problem damit, wenn es jemand erfahren würde. Also die Frage...sollte ich mich wirklich besser vollständig outen oder reicht es, wenn es ein paar Auserwählte wissen? Muss ja dazu sagen, dass ich es selber überhaupt nicht schlimm finde schwul zu sein. Ganz im Gegenteil, ich mag meine Homosexualität echt gerne.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?