Lehrer halten mich für dumm?

7 Antworten

Ich hatte das Problem, dass ein Lehrer mich mal so auf dem Kieker hatte, dass er mir bei einer Textinterpretation eine 5-6 reingewürgt hat. Ich ging mit der Aufgabenstellung und meiner Arbeit zu einem weiteren Lehrer meiner Schule und dann zu einem Gymnasiallehrer. Beide ließ ich die Arbeit erneut benoten, mit dem Ergebnis einer 1-2. Mit diesen neuen Benotungen ging ich dann zum Direx und legte ihm alle drei Benotungen vor. Daraufhin gab es ein langes Gespräch mit meinem betreffenden Lehrer und mir. Die Note wurde zwar nicht zurück genommen, aber bei den nachfolgenden Arbeiten wurde definitiv meine Leistung benotet. Es hat also auf jeden Fall etwas gebracht. Du darfst halt nur keine Angst zeigen. Geh zu den Lehrern, die die selben Fächer unterrichten und berate dich mit denen, danach ab zum Direx. Immer erst das Gespräch suchen, danach kannst du auch zum Oberschulamt gehen.

Übrigens: Durch Abschreiben eine vier zu bekommen und dich dann hinzustellen und sagen, dass du das unfair findest, ist in meinen Augen dreist. In dem Fall stell ich mich auf die Seite deiner Lehrerin und sage, dass sie sich auf jeden Fall nach deiner Leistung benotete, aber offenbar noch beide Augen plus Hühneraugen zugedrückt hat. Hättest du das bei meiner Geschichtslehrerin gemacht, hättest du eine knallharte sechs gekriegt. Gut, das ist jetzt auch schon wieder zehn Jahre her, als ich in deinem Alter war, aber dennoch.

das mit der vier haste bissl falsch verstanden :D

0
@Jettwich

Du hast geschrieben: > wir haben in Geschichte letztens einen Test geschrieben wo ich wieder nur eine vier, wie immer, bekommen habe und wir durften dann alle unter drei eine Berichtigung machen und die abgeben und ich hatte das am nächsten Tag total vergessen gehabt und hab das dann so frech wie ich war von jemanden abgeschrieben der eine eins hatte und hab das abgegeben und obwohl ich genau das selbe geschrieben habe gibt die Lehrerin mit trotzdem nur eine vier!

Was hab ich da bitte falsch verstanden? Du hast doch die Berichtigung von jemandem abgeschrieben und dennoch eine vier bekommen. Das zeigt doch, dass deine Lehrerin beide Augen zugedrückt hat. Immerhin hat sie die Tests korrigiert und ich denke kaum, dass deine Lehrerin blöd ist (immerhin hat sie ihr Abitur und ihr Studium absolviert) somit wird sie gemerkt haben, dass du von einer anderen Arbeit abgeschrieben hast. Du hättest definitiv eine weitaus schlechtere Note verdient, allein schon wegen der Dreistigkeit dich darüber dann auch noch aufzuregen.

0

Setzt deine Vorstellungskraft ein und hau den Lehrern eine rein, und dann wechselst du am besten die Schule...

Das hört sich jetzt vllt. total krass an, aber ich glaube nicht, dass deine Eltern Bock auf 10 Elterngespräche haben, weder noch glaube ich dass diese ganzen Gespräche irgendwas am Lehrer ändern...

blöde situation, du mußt selbstbewußter werden und natürlich auch pfiffiger und deine aufgaben selber machen und dich viel melden und der lehrerin das gefühl geben dass du es weißt wenn die leistung stimmt kannst du auch zum direktor gehen und den fragen warum die note nicht paßt ein schüler darf niemals frech antworten weil lehrer übermenschen sind ohne sie wäre unsere welt verloren. lehrer sind bessere menschen jedenfalls glauben die das und die schüler müssen immer dem lehrer recht geben damit der lehrer sich wohl fühlt und nicht mit noten straft

Was möchtest Du wissen?