Leasing als Fahranfänger?

5 Antworten

Es gibt auch gute Angebote, wie z.b Leasing für 150€ im Monat für 2 Jahre und das ohne Anzahlung für einen Opel Corsa elektro. Insgesamt sind das schlussendlich 3600€, für einen Neuwagen.

Da hast Du sicher etwas übersehen.

3600€ sind weit mehr als der Wertverlust des Fahrzeugs innerhalb von 2 Jahren.
Da ist also sicher noch eine Sonderzahlung enthalten, die wohl bei mindestens 6000€ liegen dürfte.

Grundsätzlich gilt beim Leasing:
Es ist immer teurer als ein Barkauf oder eine Finanzierung und das Auto gehört nicht Dir. Bei Rückgabe kann es unangenehme Überraschungen geben, wenn z.B. der angenommene Restwert nicht erreicht wird oder/und das Fahrzeug überdurchschnittlich abgenutzt wurde.

Dafür ist es dann aber ein Neuwagen und wer es sich leisten kann und will, der fährt regelmäßig neue Autos.

Vergessen darfst Du auch nicht, das hier eine Vollkasko zwingend notwendig ist. Als Fahranfänger kostet das schnell 2-3000€, selbst wenn Deine Eltern das Fahrzeug als Zweitwagen versichern, dürften es noch 1000€ sein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Fakten sind stärker als Meinungen

Leasing bedeutet ja auch Miete und nicht " Kauf auf raten". Man verhandelt ja vorher wieviel km man in der Zeit ungefähr fahren wird

0

KORREKTUR.

3600€ sind natürlich WENIGER als der Wertverlust des Fahrzeugs innerhalb von 2 Jahren.

0

es gibt eine Anzahlung von 6000€, diese bekommt man jedoch durch die prämie wieder zurück.

0
@Joe000000

Wenn das wirklich so sein sollte und auch bei einer derart kurzen Laufzeit in vollem Umfang gilt, dann ist das ok.

0

Dir ist aber schon klar das der Corsa dir nach den 2 Jahren nicht gehört und wenn du ein Delle reinfährst kommen noch einige € nachzahlung dazu.

Noch eine Frage zum Schluß, wie lädst du bei Nacht über Solar dein Auto?

ja das ist mir bewusst, aber kann man sowas dann nicht auch über die volllkasko reparieren lassen oder irre ich mich da ?

Und zu der Frage, wir haben einen speicher, der dann auch nachts strom abgibt. Genau kenne ich mich da auch nicht aus, ich weiss nur das es funktioniert ;)

0
@Joe000000

Soviel ich gehört habe sind Leasingfahrzeuge immer Vollkasko versichert, ob eine Vollkaskov. solche Schäden bezahlt weis ich nicht, vieleicht wenn du einen Tarif wählst ohne Selbsbeteiligung was aber eine erhebliche Steigerung der Prämie bedeutet.

Das mit dem Speicher ist ja Klasse, hatte ich nicht bedacht da noch nicht so bekannt.

0

Von leasing bei einem anfänger halte ich garnichts, denn jeder noch so kleine kratzer muss nach rückgabe des wagens teuer bezahlt werden. Da kommen locker mal 2-5 tausend euro zusätzlich auf dich zu wenn du einen rein fährst, oder dir jemand vor der Disco auf die haube sitzt und sie verkratzt. Kann schnell passieren leider.

Lieber ein billiges auto mit kratzern, als ein neues das gehegt werden muss

Normale Gebrauchsspuren (auch Kratzer und Beulen bis zu einem gewissen Grad) werden beim Leasing nicht in Rechnung gestellt

1

aber gibt es für sowas dann nicht die vollkasko versicherung?

0

So was schreiben nur Leute (ab) die noch nie ein Fahrzeug geleast haben.
Aber es wird ja oft genug wiederholt.

1

@ tacheles88

Stimmt. Ich muss kein Fahrzeug leasen, ich habe meine letzten Fahrzeuge alle bar bezahlt, nur das erste war finanziert

0
@Dk25051979

Ob ich jetzt ne monatliche Rate an die Bank Abdrücke oder ein Auto lease macht keinen Unterschied. Das Auto gehört einem nicht bis man den letzten Cent abbezahlt hat. Man liest immer wieder hiervon m "Schreckgespenst Leasing", aber mal ehrlich, wer von diesen Leuten hat dann mal auch eins geleast? Meine Eltern können nur positives darüber berichten

0

Als Fahranfänger würde ich eher einen gebrauchten nehmen, da tut eine Delle die man rein fährt nicht so weh.

Ich fahre einen Cinquecento den ich für ein paar hundert Euro geschossen habe.

Der Rest vom Geld kannst du trotzdem beiseite legen und dir nächstes Jahr immernoch den eCorsa holen

Warum sollte man als Fahranfänger Beulen ins Auto fahren? Dann sollte man doch lieber das Fahren sein lassen.

Und warum sollte jemand ne paar Hundert Euro teure Schrottmühle fahren?

0
@LetzterRitter

Ganz einfach! Als Fahranfänger überschätzt man sich schnell oder schätzt Situationen falsch ein!

Da tut es dann nicht so weh wenn sie 'Schrottmühle' schaden nimmt.

Deiner Antwort nach zu urteilen warst du als Fahranfänger der beste F1 Fahrer auf der Straße und hast niemals nicht Fehler gemacht ... JaJa ...

0

Würde zum Gebrauchten greifen, da du (wahrscheinlich) sowieso Macken reinfahren wirst, die bei der leasingrückgabe teuer werden, sogar sehr teuer.

Bedenke auch, dass das Leasing in deinem Fall über Vater/Mutter laufen muss.

aber kann man sowas dann nicht durch die vollkasko versicherung reparieren lassen, sollte ich jetzt z.b eine macke reinfahren?

0
@Joe000000

Kannst du schon. Dir sollte aber klar sein, dass du nicht unbegrenzt viele Schäden von der Versicherung regulieren lassen kannst.
In der Regel steigen schon nach einem einzigen Schaden deine Versicherungsbeiträge. Diese Steigerung kannst du dann nur verhindern, indem du Summe X bezahlst, um bei deinen normalen Beiträgen zu bleiben. (Die Summe beläuft sich meistens auf rund ~1300€).

0

Was möchtest Du wissen?