Lampen im Bad: IP-Schutz Pflicht?

5 Antworten

Deine Fragen könnte ich Dir nur beantworten, wenn ich Dein Bad besichtigen würde. Immerhin ist es schon sinnvoll im Bad spritzwassersichere Lampen zu haben. Dass Du von IP nichts gehört hast, liegt vermutlich daran, dass Du Dich in der Technik nicht auskennst.

Drei Risiken gibt es: Der Kurzschluss ist das harmloseste Risiko, wenn die Sicherung reagiert. Reagiert die Sicherung nicht, kann es auch brennen. Wenn Personen einen elektrischen Schlag bekommen, ist das im Bedezimmer angesichts der durch Feuchtigkeit verringerten Widerstände an Haut und Gegenständen auch ein nicht ganz zu vernachlässigendes Risiko.

jedes elektrische gerät unterliegt der "IP schutzpflicht" das nennt sich isolation. immerhin verfügt die Lampe über eine :-)

die Schutzzonen enden übrigens 2,25m über dem fertigen Boden. in der höhe würde ich so eine Leuchte jetzt nicht aufhängen, auch wenn man dürfte. aber 3 Meter hoch sehe ich keine Probleme...

lg, Anna

die 2,25 m beziehen sich auschließlich auf die Schutzzonen 1 und 2 und die 2,25 m gelten nur, wenn der Wasserauslass des Duschkopfes nicht höher liegt.

0

Was möchtest Du wissen?