Wie hoch sollte man einen Spiegelschrank im Verhältnis zur Körpergröße aufhängen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spiegeloberkante gleich hoch wie Scheitelhöhe (oder knapp drüber) sollte eigentlich ausreichen - aber du solltest doch auch darauf achten, wie groß der Spiegelschrank ist und ob unter ihm genügend Platz bleibt für die Utensilien, die man da gerne noch so hinstellt ...

Aber wie so oft: Probieren geht über .....

Kannst so machen wie du gerne magst.

Wenn es dir reicht das du deine Haare siehst,dann eben recht hoch, wenn du mehr von dir sehen magst, dann weiter runter.

Meiner hängt so in etwa auf "Brusthöhe" mit der Unterkante.

Bei uns haben wir es so gemacht, dass wir uns an der Augenhöhe orientiert haben. Der Spiegel hängt so, dass die Augenhöhe ungefähr in zwei Drittel der Höhe des Spiegels ist (von unten gemessen).

So kann man bequem auch noch über dem Kopf etwas sehen -beim Kämmen z.B.- und man sieht auch unter Kopfhöhe noch genug -wie den Kragen eines Hemdes.

Die Lichtquelle hängt man drüber, je nach Gusto. Nicht zu weit drüber, sonst ist die Schattenbildung ungünstig (langer Schatten unter der Nase). Kommt aber drauf an, wie nah man an den Spiegel herantritt.

Viel Erfolg

Durch ausprobieren. Die ganze Familie stellt sich hin und schaut ob die Hoehe passt.

So wie man will - da gibt es keine Vorschrift. Jeder hat andere Vorlieben.

Was möchtest Du wissen?