Lampe mit 2 x Metall doppelt erden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich versuche es mal mit eigenen Worten:

  • Fassung mit Metallgehäuse = Schutzerdung vorgeschrieben
  • Baldachin mit Metallgehäuse = Schutzerdung vorgeschrieben

Du musst alle Metall-Fassungen erden. Wenn diese aber letztendlich mit dem Metall-Baldachin galvanisch verbunden sind, so genügt eine Ader zum Schutzleiter des Deckenanschlusses. Es kommt also darauf an, dass gleiches Schutzleiterpotential besteht. Kann dies nicht durch Schraubverbindungen gewährleistet werden, so musst Du alle Teile einzeln mit einer Ader versehen und diese dann gesammelt am Schutzleiter anschließen.

Und nicht vergessen: Die spannungsführende Phase wird am Fußkontakt der Fassungen angeschlossen. Der Neutralleiter kommt auf den Gewindekontakt. Nur so ist eine Stromschlaggefahr beim Leuchtmitteltausch weitestgehend ausgeschlossen.

Achtung nicht doppelt Erden da die Gefahr besteht bei falsch Anschluss den Metallbaldachin unter Spannung zu setzen Lebensgefahr nur die vorhanden Leitungen verdrahten und nicht irgendwelche Teile ans Netz anschließen den dann sitzt Du mit einen Bein schon im Gefängnis den das ist dann Absicht . Den der Metallbaldachin bekommt nur Erdung vom Haus oder einen Boden Spieß mit dem er Geerdet wird sonst gar nicht .

wenn erdungsklemme vorhanden und keine verbindung besteht ist zu erden,außerdem sind die alle sehr gut mit symbol bezeichnet und es werden nicht irgendwelche angeschlossen sondern nur erde mit gelb/grün

0

wie bitte kann man, selbst wenn man etwas 100 mal erden würde dadurch etwas unter Spannung setzen?

Maximal könnte dadurch ein Kurzschluss verursacht werden, wenn was geerdet wird das unter Spannung steht, aber nicht umgekehrt.

1

Angelesenes "Fachwissen" ohne Verständnis und Erfahrung bringt nur Verwirrung und ist keine Hilfe!

Und den Baldachin mit Bodenspieß - den will ich mal sehen! ;-)

0

wenn du keine verbindung zu der anderen erdungsklemme hast dann ist es sogar gut wenn du sie anbringst

VDE sagt: alle in frage kommenden leitfähigen teile müssen geerdet werden. enweder direkt ( die teile sind untereinander schon mechanisch/galvanisch verbunden ) oder indirekt ( du musst sie alle miteinader verbinden). Mach es gewissenhaft, kontrolliere ob die textilkabel poros sind oder das gewebe abgeht ggF schrumpfschlauch oder isolierschlauch drüber ziehen.

LG

Schutzleiter und Potentionalausgleiche kann man nie genug haben, also ja. Sicherheit geht immer vor.

Was möchtest Du wissen?