Ladezeit bei 110 Volt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, weil die Spannung sowieso heruntertransformiert wird. Bei einem Handy zum Beispiel benötigt man ein Netzteil mit 110 Volt AC /  5 Volt DC in Ländern mit 110 Volt Wechselspannung. In Deutschland halt 220 Volt AC / 5 Volt DC. Die 5 Volt am Ausgang sind immer da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige, was sich ändert, ist der Strom auf der Primärseite (110V-Seite). Der ist dann in etwa doppelt so groß. Auf der sekundären Seite (USB) kommt exakt das selbe raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben 230V, keine 220. Und da die Handys ohnehin mit 5v geladen werden (die Spannung der Steckdose also eh heruntertransformiert wird) ist es vollkommen egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Europa: 230V +-10% @ 50 Hz

In den USA: 120V / 240V +-?% @ 60 Hz

Gegenfrage: was denn laden ?

Bei Handys und Co ist's wurst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Handy lädt bei 5V, überall auf der Welt. Entscheidend ist der maximale Ladestrom und der hängt vom Netzteil ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst bei 110V hat man am Ausgang vom Netzteil nur noch 2,4V.

Das ist Lustig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?