Drücken Sie mal den Tast-Schalter für länger als 4 Sekunden. Geht es da nicht aus, ist das Relais defekt.

...zur Antwort

Ob der Micro-Schalter ein Öffner oder Schließer ist weiß ich jetzt nicht. Die Kabel vom Micro-Schalter gehen zur Hauptplatine. Dort den kleinen Stecker abziehen und die Maschine starten. Wird der Fehler wieder angezeigt die beiden Pin's auf der Platine überbrücken, nun sollte die Fehlermeldung eigentlich verschwinden.

...zur Antwort

Ein Weidezaungerät gibt meines Wissens nach den Strom gepulst ab. Die Stromimpulse sind zu kurz um diese mit herkömmlichen Multimetern messen zu können.

...zur Antwort

Die Antwort ist ganz eindeutig: Ja, die Geräte gehen kaputt. Nach deiner Schilderung ist auch die Brandgefahr sehr hoch. Ansonsten wurde schon alles in den Beiträgen gesagt.

...zur Antwort

Ich meine folgendes auf den Bildern zu erkennen: Der Verteiler mit den "Panzersicherungen" (so wurden die früher genannt), ist der Primär-Verteiler. Das heißt: unten kommt das Erdkabel an, geht in den Primär-Verteiler, dann zum Stromzähler und von dort zum Sekundär-Verteiler. Wir haben hier 3 x 220 Volt Leiter R, S, T. Beim Sekundär-Verteiler wird die Reihenfolge von oben nach unten genau so sein R, S, T. Die mittlere Klemmschiene weist die meisten Sicherungsautomaten auf. Hier kommen sicherlich mehr als 16 Ampere zusammen. Die Sicherung im Primär-Verteiler wird überlastet. Richtig wäre mindestens 3 x 20 Ampere. Die Sicherungen sind zu schwach.

...zur Antwort

Nein, weil die Spannung sowieso heruntertransformiert wird. Bei einem Handy zum Beispiel benötigt man ein Netzteil mit 110 Volt AC /  5 Volt DC in Ländern mit 110 Volt Wechselspannung. In Deutschland halt 220 Volt AC / 5 Volt DC. Die 5 Volt am Ausgang sind immer da.

...zur Antwort

Hier ist wahrscheinlich das Drainageventil an der Brüheinheit defekt. Reeratur ist einfach. Das Ersatzteil kostet so ca. 20,00 €.

...zur Antwort

Schauen Sie nach ob die Watt-Angabe auf dem Starter für diese Röhre ausreicht.

...zur Antwort

Wahrscheinlich haben Sie eine Onboard Grafik und eine 2. Grafikarte verbaut. Schliessen Sie den Monitor an die zur zeit "aktive" Grafikkarte an. Das BIOS kann in diesem Fall keine Fehlermeldung bringen, da kein Hardwarefehler vorliegt. Wenn Sie die verbaute Steckkarte nutzen wollen, müssen Sie dann im BIOS die [Onboardgrafik] auf [Disabled] stellen. Wieder umsecken und neu starten.

...zur Antwort

Wenn ich bei einem Fahrzeug die Motoreinstellungen überprüfen will, muß der Motor Betriebstemperatur haben. Die's erreicht man am schnellsten, wenn der Motor im Leerlauf läuft und man ein bisschen am Gas spielt. Aus Ihrer Schilderung leite ich ab, das vorher etwas nicht in Ordnung war. So wie es jetzt ist sollte es eigentlich sein!

...zur Antwort

Das LKW fährt nicht von alleine. Wenn sich Ihre Angestellten seit 5 Stunden ausruhen, dann liegt das sicherlich daran, das Sie ihnen kein LKW besorgt haben. Rechtlich gesehen können Sie den Angestellten noch nicht einmal den Lohn oder die Stunden kürzen. Wann haben Sie Ihr Unternehmen gegründet und wie viele Fahrer haben Sie ohne das LKW zu besitzen eingestellt? Wie viel Lohn zahlen Sie ihren Angestellten?

...zur Antwort

Laut eines Urteil's von irgend einem Gericht ist der Hersteller verpflichtet ein Fahrzeug so zu konstruieren das jeder Laie die Glühbirnen an einem Fahrzeug wechseln kann. Das betrifft vor allem den Wechsel der Glühbirnen in den Hauptscheinwerfern. Sollte das durch einen Laien nur unter sehr großem Aufwand oder gar nicht möglich sein, hat die Vertragswerkstatt den Wechsel völlig kostenlos vor zu nehmen. Eine freie Werstatt muß das aber nicht kostenlos machen. Ich habe einen VW Polo 9N und habe mir vor ca. 2 Jahren zwei Glühbirnen bei LIDL gekauft, bin dann in die VW Werkstatt gefahren und habe mir die kaputte Birne kostenlos wechseln lassen. Die waren zwar nicht begeistert aber haben es natürlich gemacht.

...zur Antwort

Wenn der Heizungskühler gar nicht funktioniert, werden Sie wohl recht haben mit Ihrer Vermutung. Diese Schaube auf dem Bild ist tatsächlich zum entlüften gedacht. Damit der Vorgang funktioniert ist folgendes zu beachten: Das Thermostat unterhalb der Schraube muß geöffnet sein. Es öffnet wenn es funktioniert bei ca. 86°C, erkennbar daran das der Kühler erst kalt ist und wenn es öffnet warm wird, weiterhin muß die Heizung voll auf sein. Die benötigte hohe Themperatur erreichen Sie am besten wenn das Auto im Stand läuft.

...zur Antwort

Wie hier schon erwähnt, ist es wichtig zu wissen, ob beim umdrehen des Schlüssels ein kurzes "klacken" aus der Nähe des Anlasser zu hören ist.

...zur Antwort

Solche Fälle kenne ich tatsächlich sehr viele. Füllen Sie ca. 2,0 Liter nach damit erst einmal etwas am Ölmesstab zu sehen ist. Wenn Sie nachfüllen muß der Motor Betriebswarm und abgestellt sein. Nach 5 Minuten Stillstand kontrollieren Sie den Stand. Füllen Sie dann so oft nach bis der Stand stimmt.

...zur Antwort

Sie können natürlich nur die vom Hersteller vorgegebene Glühlampe verwenden. Wenn Sie statt einer H7 eine H4 einbauen, was sowieso nicht geht, weil die nicht passt, erlischt sogar die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges. Eine H4 Glühlampe ist eine Doppelfaden Birne mit Auf- und Abblendlicht im gleichen Glaskörper. Eine H7 ist eine 1 Faden Glühbirne.

...zur Antwort

Der genannte Fehler tritt häufig bei einem kaputten Ausrücklager auf. Das Teil ist wohl hin.

...zur Antwort