Lack komplett abschleifen für Lasur?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lasur muss in das Holz einziehen. Das geht nur, wenn der alte Lack nicht mehr drauf ist. Ich würde den Lack abschleifen. Dazu gibt es Technik, auch leihweise. Zum Schluss sollte noch ein Feinschliff erfolgen. Dann die Lasur auftragen und trocknen lassen. Sollte sich das Holz dann noch rau anfühlen. Noch einmal einen Feinschliff machen und noch mal Lasur drüber. Dann sollte die Kiste nach deinen Wünschen aussehen.

Vielen Dank für das Sternchen. LG

0

Ja, der Lack sollte kpl. runter, anschliessend mit einem feuchten Tuch alle Staubreste (vom schmiergeln) abwischen. Sollte die Kiste Beschläge haben, die auf jeden Fall auch abmontieren. Viel Spass.

du solltest mal dich schlau machen was der unterschied ist zwischen lack & Lasur, wenn du das weiß, hast du schon mal ein Vorteil, denn wo lack ist, nimmt keine Lasur an, wenn, dann wird es so scheckig, und die ganze Arbeit war-ist umsonst, wenn du eine Lasur haben möchtest, wo die Holz Struktur zu sehen sein soll, darf kein alter "bestand" draufbleiben

es spielt sogar eine große rolle, was für holz ist es, weich-Hartholz, als 2. wie wertvoll ist die "Kisten," es gibt Firmen, die strahlen es ab, oder es kommt in ein Laugenbad, du kannst es auch selbst "abbeizen" komme aus dieser Branche

Danke! ich hab gestern im Baumarkt angerufen und da wurde mir gesagt ich solle das nur anrauen, dann klappt das schon mit der Lasur. Aber irgendwie schien mir diese Antwort nicht so ganz richtig zu sein ;-)

Es ist weiches Holz, bin mir aber nicht sicher welches. Kiefer vielleicht? Aber Massiv. Besonders wertvoll --> Keine Ahnung, aber die steht eh nur rum bis jetzt.

Bin jetzt aufgrund der Antworten hier dabei die Kiste komplett abzuschleifen. Dann richtig säubern und dann Lasur drauf, richtig?

0
@Flyaway

das sind für mich Laien Verkäufer, wenn du das meinst >ich solle das nur anrauen, dann klappt das schon mit der Lasur< dein Zitat, für mich ist es...............kein Kommentar, >wessen antwort ?< >diese Antwort nicht so ganz richtig zu sein ;-) <

1

Ja, unbedingt. Es kann einmal sein, daß die Lasur nicht haftet, bzw. nicht eindringen kann. Andererseits kann sich die Zusammensetzung der Lasur mit der Lackzusammensetzung "beißen". Das eine kann das andere auflösen.

leider muß der Lack komplett runter, sonst kann die Lasur nicht einziehen

besser noch : 0,1mm abhobeln , damit rohes holz erscheint.

0

Was möchtest Du wissen?