Gibt es eine Möglichkeit, den Lack von meinem Schrank zu entfernen, ohne ihn abzuschleifen?

6 Antworten

abbeizen nennt man das. Es funktioniert auch recht gut, aber die Werkstatt sollte gut belüftet sein und gut beheizt, denn da wird der Lack am besten angelöst. Gut belüftet, wegen der entstehenden Dämpfe. Ist aber alles nicht so schlimm. Erst mit dem Abbeizer gut einpinseln (der ist etwas dickflüssig, damit er auch kleben bleibt), einwirken lassen und sich dann mit der Spachtel über den Schrank hermachen. Aber ein bisschen nachschleifen mit feinem Sandpapier mußte aber trotzdem, wegen der neuen Beize.

würde ich als laie von abraten (abbeizen/schleifen) wenn er nachher gebeizt werden soll, er wird scheckig, weil man den alten lack nicht überall (ecken) 100% abbekommt, denn da wo was übrig geblieben ist nimmt es keine beize an

Ablaugen, ist zwar sehr aufwendig aber es lohnt sich . Habe es auch mal gemacht . Am besten im Freien , stinkt ganz schön !!!

Da Kiefernholz ein weiches ,grobporiges Holz ist,reicht das schleifen,wie hier des öfteren empfohlen,nicht unbedingt aus.Das gilt auch für das Abziehen,egal ob mit einer Ziehklinge oder mit Glas.

In den Poren bleiben Reste des Klarlacks zurück,und an diesen Stellen kann das Holz keine Beize annehmen,es wird eine scheckige Oberfläche geben.Auch wenn du nicht beizen wirst,werden diese Stellen immer sichtbar bleiben,da sich das Holz durch den Einfluss vom Tageslicht unterschiedlich verändern wird.

Die aufwendigste,aber auch sicherste Methode ist das Ablaugen mit Natronlauge,Nachbearbeitung mit einer Wurzelbürste und nach dem Spülen mit Wasser und dem Trocknen schleifen. Hierzu bedarf es eines passenden Raumes oder einem Platz im Freien.Gummihandschuhe und eine Schutzbrille sind Pflicht.

kannst ablaugen..! aber kommt schlussendlich auf das gleiche!

wenn du weisst ob es Acryl oder Kunstharzlack ist kannst auch nur aufrauhen und mit der gleichen Basis darüberstreichen!

Sprich Acryl auf Acryl und Kunstharz auf Kunstharz

aber da du neu Beizen willst musst abschleifen! nimm am besten einen Maschinelle Abschleifer (Extenterschleifer)

aber mit einbisschen abschleifen musst wohl oder übel klarkommen, denn ansonsten hält die Farbe auf dem Schrank nicht und blättert innert kürzester Zeit ab!

Ich arbeitete in einem Farbengeschäft kannst mir vertrauen :)

Was möchtest Du wissen?