In einer Beziehung finde ich es albern jeden Betrag durch die Hälfte zu teilen. Das dauert ewig und endet in Centzählen. Besser finde ich: Einmal komplett er, dann komplett sie. Und wenn das über den Monat mal 10-20 € "ungerecht" sind ist das eben so. Gleicht sich alles aus.

Ich finde es schon komisch, dass sie das als selbstverständlich erachtet, dass du alles für sie zahlst und ja da solltest du so schnell wie möglich etwas dagegen sagen.

...zur Antwort

Trotz Freundin in den Saunaclub?

Hallo liebes Forum, bevor ich hier genauer ins Detail gehe möchte ich die wütenden Hausfrauen und Verlassende bitten, sich ihre unproduktiven und beleidigenden Kommentare zu sparen, so etwas interessiert mich nicht.

Zur Story: Ich bin erst Anfang der 20 her, beruflich sehr erfolgreich und habe eine Freundin, die ich wirklich über alles liebe. Wir haben jedoch eine unüberwindbare Hürde. Beide sind aus beruflichen Gründen weltweit unterwegs. Ich bin derzeit in Südamerika, meine Freundin in Australien. Wir sehen uns nächste Woche für vier Wochen in ihrer Heimat, den USA. So geht das immer hin und her. Wenn wir zusammen sind, haben wir oft so viele Dinge zu erledigen, dass in dieser kurzen Zeit der Zweisamkeit die Zärtlichkeiten auf der Strecke bleiben. Mit dem derzeitigen Zustand der Fernbeziehung haben wir kein Problem und wollen es auch so beibehalten, da wir beide unseren Job lieben und auch den Gedanken des Abenteuers Reisen.

Gelegentlich gehe ich gerne mit Geschäftspartnern in Saunaclubs in Deutschland. Keine schmuddeligen Schuppen, sondern wirklich eher hochwertigere Einrichtungen wo auch nur entsprechendes Publikum verkehrt. Eine Affaire würde für mich nie in Frage kommen. Ich würde niemals Zärtlichkeiten wir küssen, streicheln oder ähnliches mit einer anderen Frau austauschen wollen. Es geht schlicht und einfach um den SEX. Mehr nicht. Auch der Gedanke mal wieder nach einen 12 Stunden Flug in der mehr als dürftig ausgestatteten Business Class von Delta Airlines zwischen hübschen Damen und leckerem Essen ein paar Stunden der Entspannung zu verbringen finde ich nicht verkehrt.

Ich rede mir selber ein, dass das ganze wirklich nur auf den Sex zu beschränken ist. Den habe ich mit einer Frau die dies als Dienstleistungsprodukt anbietet. Ich meine ich hab doch auch kein schlechtes Gewissen weil eine andere Frau mir die Haare schneidet. Meine Frage an andere Männer, die vielleicht in einer ähnlichen Situation stecken lautet: Wie seht ihr das ganze?

Zum Schluss möchte ich noch sagen, das ich kein schlechtes Gewissen habe! Durch böse Kommentare könnt ihr es mir auch nicht einreden. Durch sachliche und produktive Antworten würdet ihr mir aber vielleicht meine Entscheidungen etwas einfacher gestalten.

Viele Grüße

...zur Frage

Manche Männer können Sex von Liebe wunderbar trennen. Viele Frauen können das aber nicht. Und damit ist ein Seitensprung für viele Menschen nicht nachvollziehbar, sondern verletzend.

Ich kann dich verstehen, ich kann auch deine Abgrenzung zwischen Liebe und Sex verstehen. Aber ich kann nicht verstehen, dass du ihr Vertrauen missbrauchen möchtest und dabei nicht mal ein schlechtes Gewissen hast....

Für mich ist das Schlimme am Fremdgehen nicht der Sex, sondern das Verheimlichen = Vertrauensbruch. Und damit hat die Beziehung für mich keinen Wert. Und es wäre unfair vom Partner, wenn dieser FÜR MICH diese Entscheidung trifft, ob ich die Beziehung noch will, wenn er mir das verheimlicht.

...zur Antwort

Ja. Viele bekommen mit Studium auch nicht mehr als das (wenn man überhaupt einen Job bekommt).

...zur Antwort

Es geht nicht mit allen Pillen, aber mit den meisten (dennoch besser vorher den Arzt fragen). Aber der Langzeitzyklus an sich ist keine Gefahr, sondern erhöht sogar noch ein bisschen die Sicherheit.

Hormone sind für den Körper an sich schon nichts gutes. Meiner Meinung nach ist es dann auch egal ob man 3 Wochen am Stück Hormone nimmt oder länger. Die Pause dazwischen hat mit Natürlichkeit sowieso absolut nichts mehr zu tun. Und auch mein Arzt ist mit meiner Methode völlig einverstanden (2-3 Packungen am Stück). Ich habe so weniger die nervige Blutung und damit die verbundenen Schmerzen. Und das ist mir der leicht höhere Preis auch auf Dauer wert. Das einzige was passieren kann sind Zwischenblutungen, die aber auch wieder vorbei gehen und normal sind.

Wenn du die nächste Packung jetzt nicht nimmst (du hast die Pille ja in der 3. Woche vergessen) musst du die erste Woche nach der Pause zusätzlich verhüten. Also nimm lieber gleich die nächste Packung, dann ist der Schutz auch weiterhin gewährleistet.

...zur Antwort

Rational- Denker

Hallo ihr lieben,

Ich hab jemanden kennengelernt, den ich echt sehr mag. Fakt ist, dass er mir von Anfang an gesagt hat, dass es besser ist , rational zu denken mit der Begründung, dass man so nicht verletzt werden kann und das Leben einfacher zu handhaben ist.

Nun ging es weiter mit uns und ich habe ungewollt Gefühle aufgebaut... Die Abmachung, keine Gefühle aufzubauen ist also gescheitert.

Weil ich eine sehr ehrliche Person bin habe ich ihm erzählt, was ich fühle, wenn ich zu ihm fahre. Als Antwort war nur : Wir kriegen das schon hin.Wir müssen uns nochmal sehen, und so darüber sprechen, weil ich glaube, dass du mich nicht verstanden hat!

Als ich bei ihm war, hatte er eigentlich alles nur wiederholt, was er mir am Anfang gesagt hat! Irgendwie komme ich mit verarscht vor ( auf gut Deutsch gesagt).

Als ich nach Hause gefahren bin, hab ich fest beschlossen, mit dem ganzen aufzuhören, damit ich nicht noch mehr verletzt werde! Als ich ihm also Klartext geschrieben habe sagte er : Hör mal zu hübsche, du redest völliger Schwachsinn! Ich will dich nicht verlieren, und mich auch nicht von dir distanzieren... Du brauchst mich, das weiß ich !

Also hab ich mich wieder drauf eingelassen... Das geht jetzt schon länger so. Als meine Frage mit einer Übernachtung bei ihm kam, hat er geäußert, dass es wohl keine gute Idee sein und sich aber Gedanken drum macht.

1 Tag vor der Verabredung, hatte ich ihn nochmal angeschrieben, weil von ihm kommt ja nichts... er hat gesagt, dass er Zeit für sich braucht und das dies nichts mit mir zu tun hat!

Seitdem meldet er sich nicht mehr... Ich kann ihn verstehen und hab auch geschrieben, dass er sich so viel Zeit nehmen soll wie er benötigt!

Ich erkenne mich selbst nicht wieder. Ich war nie eine Frau, die eifersüchtig war, die den ganzen Tag an jemanden denkt aber jetzt ist alles anderes! Warum macht er das mit mir?

Ich bin keine Person, die rational denken kann und ich möchte es auch ungern! Aber ich verstehe ihn einfach überhaupt nicht ! Er hat irgendwie 2 Facetten! Einerseits sagt er WIR und anderes seit sagt er : Denk dran, Rational denken ! Ich hab Angst davor, dass er andere Frauen haben könnte noch nebenbei, er ist ja Single... Wenn man rational denken kann wir das für ihn kein Problem sein! Ich will ihn aber nicht verlieren, er bedeutet mir viel nur weiß ich nicht was ich anstellen soll um sein Herz zu gewinnen ? Er hat gesagt, dass er früher auch emotional gedacht hat, aber es ihn zum labilen und unselbstbewussten Menschen gemacht hat und er es nicht will !

Kann mir jemand helfen ? lg Mirabellia

...zur Frage

Der springende Punkt ist: er ist nicht in dich verliebt, du jedoch in ihn. Und genau daran scheitert das Ganze jetzt.

Natürlich bringen Sprüche wie "rational denken" bei Gefühlen absolut nichts. Hätte er Gefühle für dich, würde er so etwas auch nicht sagen. Ob er sich dagegen nur sperrt oder er sowas nur so sagt, ist irrelevant. Du wirst ihn nicht bekehren können. Mit jedem neuen Versuch machst du dich nur unglücklicher, weil du dich an diese sinnlose Hoffnung festklammerst.

Er meldet sich jetzt nicht, entweder weil ihm deine Gefühle zu viel werden oder er dich nicht verletzen will. So oder so: eine erneute klare Botschaft an dich: Mach dir keine Hoffnungen mehr.

Also lass ihn los. Besser jetzt, als dich weitere lange Zeit zu quälen.

...zur Antwort

Ich wäre ins Auto gestiegen. Ohne ihn in Fahrtrichtung Polizei um Anzeige zu erstatten.

...zur Antwort

Es gibt keine Gebete im Sinne von anderen Religionen wie z.B. Christentum oder Moslems. Buddha ist auch kein Gott. Woran Buddhisten glauben, ist dass die Lehre Buddhas der für sie richtige Weg ist.

Es gibt auch keine Taufe. Man kann sich auch selbst entscheiden einfach Buddhist zu sein. Oder man nimmt die sogenannte "Zuflucht" bei einem buddhistischen Oberhaupt und bekennt sich offiziell zum Buddhismus. Genauer gesagt zu den "3 Juwelen": Buddha, Sangha (Gemeindschaft), dem Dharma (der Lehre).

Ein wesentlicher Bestandteil des Buddhismus ist die Meditation, die aber nicht mit einem Gebet verwechselt werden darf. Viele treffen sich auch zum gemeinsamen meditieren oder hören die Lehren von Buddha.

Aber genau wie es auch in anderen Religonen viele Strömungen und Unterschiede gibt, ist es beim Buddhismus nicht anders. Aber das würde hier zu weit gehen-

...zur Antwort

Also so viel Sorgen würde ich mir wegen Salmonellen nicht machen. Klar sollte man grade beim rohem Ei aufpassen. Aber wenn ich ein Ei aufschlage habe ich nicht gleich die Hälfte an der Hand ;-) insofern sind das sooo geringe Mengen.

...zur Antwort

Bitte darum ein Halstuch zu tragen (es sei denn ihr habt eine einheitliche Uniform, dann würde ich einfach drüber stehen) ;-)

...zur Antwort