Holztreppe soll dunkler werden - lasieren oder beizen? Welche Lasur, oder Beize?

1 Antwort

Hi, da Du mit einem 2K Lack arbeitest würde ich keine Lasur nehmen. Bei der Lasur bleibt ein Bindemittel an der Holzoberfläche liegen und dient zumindest teilweise als Untergrund für den 2K Lack. Das ist aber nicht gut, denn eine Holzlasur hat ein nicht besonders robustes Bindemittel. Würdest Du mit einem 1K Lack fertig machen, wäre das kein Problem.

Deswegen würde ich zur Beize greifen. Die Beize "färbt" dein Holz nur ein und wenn sie trocken ist, hast Du immernoch das Holz als Oberfläche für den 2K Lack. Der 2K Lack bildet beim trocknen eine starke Spannung, dewegen ist ein stabiler Untergrund nötig (keine Lasur).

Beizen bekommst Du in vielen Farbtönen. Spontan fällt mir die Clou Wasserbeize (kleine Beutel) ein, die haben wir im Großhandel in ca 20 Farbtönen, unter anderem auch Grautöne oder Brauntöne (auch untereinander mischbar).

Grüße

Was möchtest Du wissen?