Kuchen mit Margarine statt Butter?

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich backe eigentlich nie mit Butter, weil ich immer vergesse sie vorher rauszulegen und sie dann hart ist lach Schmeckt ganz genauso.

genauso gehts mir auch immer :D

0

Du kannst die Butter durch Margarine ersetzen. Der Kuchen schmeckt dann ein kleines bisschen anders, als mit Butter gebacken. Wichtig ist aber, darauf zu achten, dass die Margarine zum Backen geeignet ist. Das steht auf der Packung. Diätmargarine eignet sich nicht so gut.

Jep - solang es kein "Butterkuchen" ist. Wenn in den Teig nur Mehl, Butter, Eier, Zucker gehören dann merkt man es - ist aber v.a. bei Weihnachtsgebäck der Fall, in nem Kuchen mit Kakao oder Obst (oder was auch immer) merkt man davon nix - eigene Erfahrung :) .

Bei jedem Kuchen oder Torte kannst du statt Butter genau so gut Margarine verwenden. Ich verwende immer nur Margarine uznd es hat sich noch niemand deshalb beschwert

Wenn es nicht auf den Buttergeschmack ankommt kannst Du jedes Rezept 1:1 nutzen.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?