Margarine statt Butter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das spielt eine Rolle, leider. Es wird wahrscheinlich wesentlich schlechter schmecken, zumal Margarine gehärtetes Pflanzenfett ist und dadurch andere Eigenschaften als die Butter hat. Was ist der Grund, warum du keine Butter nehmen willst/kannst?

Ich hätte Margarine da und beim Kuchen funktionierts immer gut. Ansonsten geh ich morgen noch kurz zum Einkaufen.

Danke für die Antwort!!

0
@Mizileinchen

Ist garantiert Besser ;) Zur Not geht das zwar auch, aber wenn man sich die Arbeit macht soll es ja auch schmecken! Gutes Gelingen :)

0

Butter nimmt man nur, wenn die Pralinen tatsächlich danach schmecken sollen. Normalerweise haben weder Butter noch Margarine in Pralinen etwas verloren. Man nimmt Kokosfett oder Kakaobutter, meinetwegen auch Schweineschmalz, aber niemals Margarine- Brrrr.

Mit Margarine verdirbst du den Geschmack.

Nimm Butterreinfett, keine Butter. (Butterschmalz)

Butter enthält 20% Wasser, das wirkt sich schlecht auf die Haltbarkeit der Pralinen aus.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Ich glaube nicht, dass das eine Rolle spielt. Werden sicher trotzdem gut ; )

Lg Vogel26

Was möchtest Du wissen?