Krafttraining nach dem essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schädlich ist das nicht, belastet allerdings den Körper noch mehr, weil er mit der vorwiegend mit der Verdauung beschäftigt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Generell ist es besser, frühstens 1h nach dem training zu essen, damit der köroer mit der verdauung nichtmehr stark belastet ist.
"Schädlich" ist das natürlich.
NICHT.
Unsere vorfahren in der steinzeit sind auch einfach beim essen, wenn ein rudel wölfe oder ein bär kam, losgerannt.
Das ist zwar ein drastisches beispiel, wenn du es dir genau überlegst aber wahr!
Also nein, es ist nicht schädlich.
Besser wäre es nur, direkt nach dem training molkenprotein oder essentielle hochwerige eiweissquellen zu essen , am besten mit biologischee wertigkeit von 100-110.
Dazu langkettige komplexe kohlenhydrate (reis,nudeln,kartoffeln,quinoa,brot), ABER auch schnelle glucose, die schnell ins blut geht (dextrose, banane, power riegel).
Am besten ist eine kombination aus kartoffeln und vollei, das ist eine mahlzeit mit komplexen kohlenhydraten, und sehr hochwertigem eiweiss aus essentiellen aminosäuren! Hat eine biologische wertigkeit von 136!!! Probiers aus!
Noch fragen? Schreibe gerne ein kommentar! Ich hoffe meine antwort war hilfreich!
Viele grüße HealthyBodyHealp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu kann man keine allgemeine Aussage treffen. Das kommt auf dein Alter, deinen Organismus und deine körperliche Verfassung an.

Allgemein kann man nur sagen, dass der Organismus während der Verdauung stark belastet wird und das ein ungünstiger Zeitpunkt ist für Sport. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Animemagisch
19.06.2017, 20:39

Wie lang müsste der abstand denn sein zwischen mahlzeit und sport?

0

Schädlich ist es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?