Ist es schädlich Kaffeebohnen roh zu essen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

um mal ein wenig getrocknete Weinbeeren auszuscheiden:
rohe Kaffeebohnen sind ungeröstet! Die bekommt man nicht gekaut, weil die sehr hart und fest sind. Ich geh mal davon aus, dass Du Dir einen Zahn damit ausbeissen kannst.
Geröstete ungemahlene Kaffeebohnen kann man bequem kauen. Die färben die Zähne eher nicht, da sich die Färbestoffe nur sehr langsam bei Raumtemperatur aus der Bohne lösen. Kau mal eine Kaffeebohne und schau Dir den Speichel an, Krümel ja, Farbe nein ;-)

es ist reine Geschmackssache sagte der Affe als er in die Kernseife biss, ist es nicht sinnvoller den Kaffee in der üblichen Weise zu genießen?

nee, es gibt auch Kaffeebohnen mit Schokiüberzug,und die sind echt lecker,gelbe Zähne bekommt man eher vom Kaffeetrinken,durch die Röst und Bitterstoffe die beim aufbrühen entstehen

NEIN; MACHE ICH AUCH GERNE;ABER VIEL DAVON IST NICHT GUT - EINSCHRÄNKEN, gelbe zähne bekommst du eher vom kaffeetrinken.

es ist nicht schädlich, in einen Sambuca macht man sogar rohe Kaffeebohnen rein.

Nö schädlich nicht, höchstens für Deine Zähne, wenn die abbrechen ^^! Ob die dann gelb sind oder nicht, das ist dann eh schon egal...

Kommt denke ich mal auf die menge an.

Wieso sollte man, schmecken die denn? Um wach zu bleiben, kaut man Betel.

Was möchtest Du wissen?