Korruption in Pakistan?

5 Antworten

In Deutschland kommen Beamte und andere Entscheidungsträger mit ihrem Einkommen gut aus. Die Behauptung, alle hier seien bestechlich ist völlig aus der Luft gegriffen. Und diejenigen die es sind schweben ständig in Gefahr entdeckt und bestraft zu werden.

In Pakistan herrscht bittere Armut, auch bei den Staatsbediensteten. Was liegt da näher als das karge Einkommen durch Schmiergeld aufzubessern?

Auch in Deutschland sind alle Bestächbar.

Höre bitte mal auf, solche unsinnigen pauschale Beschuldigungen von dir zu geben!!!!

Viele Menschen in Deutschland sind genau das nämlich eben NICHT - und das ist auch gut so.

Eine Sache der Mentalität. Man hat wenig Verantwortungsgefühl gegenüber dem Gemeinwesen. Den Staat sieht man nicht als gemeinsame Sache, sondern als "Räuber", den man, wenn es gefahrlos geht, seinerseits hereinlegen und berauben darf. Schon in Italien gibt es das Sprichwort "Il governo, il ladro" (Die Regierung, der Räuber). Man sieht sich berechtigt, Tricks anzuwenden, aus Selbsterhaltungstrieb: "sacro egoismo" (heiliger Egoismus). Zudem hat man wahrscheinlich auch eine klammheimliche Schadenfreude, es den anderen durch Schläue zu zeigen.

In D sind nicht alle bestechbar. Korruption ist in D kein großes Problem. Im Korruptionsindex sieht es so aus: sauberstes Land Dänemark mit Wert 12, D 20, Italien 44, Pakistan 72, Syrien ganz unten 87.

Ich nehme an, dass Anfaelligkeit fuer Korruptions aus einer Mischung von Gier und Mentalitaet ist, die in vielen asiatischen Laendern zu finden ist. Siehe auch Nepal, Bangladesh, Indien, Thailand, Afghanistan, etc.

Was glaubst du wohl, warum so viele asiatische Gastarbeiter so hoch verschuldet in den Golfstaaten aufschlagen und sich daher im Abhaengigkeitsverhaeltnis befinden? Weil sie oft von ihren eigenen Landsleuten in ihrem Heimatland schon ausgenommen wurden. Das allerdings wird in den westlichen Medien kaum thematisiert.

Nicht nur in Pakistan. Es handelt es sich hier um eines der ärmsten Länder weltweit. Die für den Staat arbeiten werden mit Hungerlöhnen abgespeist. Was liegt da näher als mal die Hand aufzuhalten.

Was möchtest Du wissen?