Einfache Technik, Handarbeit und kein betriebswirtschaftlicher Druck wirtschaftlich zu arbeiten.

Das gilt allerdings hinsichtlich der Technik auch für Produkte aus anderen Ländern. Habe eine Schreibmaschine in Besitz die aus den 50ern ist und in Westdeutschland hergestellt wurde. Die ist uneingeschränkt nutzbar. In der Zeit hätte man schon mehr als ein Dutzend PCs verschlissen.

...zur Antwort

Fast jeder Immobilienmakler wirbt damit eine Immobilie kostenlos einzuwerten.

Nur ein schriftliches Gutachten darüber erstellt keiner. Der Service ist damit für Deine Zwecke unbrauchbar.

Vielleicht hat die Bank eine eigene Immobiliengesellschaft bei der man sich etwas mehr Mühe machen will.

Ansonsten bleibt nur der Weg zu einem Gutachter für Immobilienbewertung und das wird teuer.

Von den im Internet zu findenden Anbietern halte ich im übrigen nichts. Habe das selber ausprobiert und die Gutachten für unbrauchbar gehalten.

...zur Antwort
Jemand anderen

Die Affen in unserem Zoo sind erheblich lustiger als alle Bundespräsidenten jemals waren.

Da ein Bundespräsident nicht wirklich etwas zu entscheiden hat würde uns kein Schaden entstehen.

Ganz im Gegenteil: Endlich würde man uns als entspannt wahrnehmen und als Amtspension würde eine Tagesration Bananen ausreichen.

...zur Antwort
bestimmt

Die Partei steht mit dem Rücken zur Wand. Verdiente Genossen können nichts mehr verdienen wenn sie keine Ämter bekommen. Gelernt haben die nämlich nichts, jedenfalls nichts, was am Arbeitsmarkt verwertbar wäre. Die würden alles (!) dafür tun damit sie nicht wirklich arbeiten müssen.

...zur Antwort

Wenn mein Vater sächsisch hörte kamen Worte aus seinem Mund die nicht zitierfähig sind.

Altes Kriegsleiden: Im WK II stand seine aus Rheinländern bestehende Einheit neben einer aus Sachsen und die haßten einander mehr als den gemeinsamen Feind.

...zur Antwort

Es wird dort davon gesprochen, dass die Fälle von Partnerkanzleien übernommen werden.

Das ist dann der Knackpunkt. Die Internetseite arbeitet kostenfrei, nicht aber die Partnerkanzleien.

Da die Dieselfälle im Hinblick auf die Verjährungsfrist nicht unproblematisch sind könnte eine teure Überraschung drohen.

...zur Antwort

Zum einen ist das Auto 13 Jahre alt.

Zum zweiten wissen wir nicht, ob und wieviel Du in Wartung investiert hast.

Zum dritten wird längere Urlaubsreise nicht näher definiert.

Aber trotzdem: Leg los! Der ADAC akquiriert die meisten seiner Mitglieder auf dem Standstreifen der Autobahn.

...zur Antwort