Kontaktlinsenbehälter wie reinigen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie sieht der Behälter aus ?- und welche Linsen hast Du, harte oder weiche ? Normalerweise sollte er, nachdem Du die Linsen morgens rausnimmst und ins Auge setzt, ausgespült und unter heißem Wasser abgespült werden. Dann so hinlegen, dass er möglichst schnell trocknet. Nicht in kochendes Wasser, das ist nicht nötig.

Von Zeit zu Zeit sollten die Behälter ausgetauscht werden aus Gründen der Keim- freiheit . Ich habe harte Linsen und nehme nur kaltes Wasser, habe seit vielen Jahren null Probleme, aber mach es lieber mit heißem Wasser. Wichtig ist ein guter Reiniger und saubere, fettfreie Finger.

Falls Du einen Linsenbehälter mit zwei flachen Schalen hast ( ich empfehle diese Art, denn bei den Tönnchen verbraucht man monstermäßig viel Aufbewahrungsflüssigkeit = teuer ), kannst Du, statt ihn auszutauschen, mit 70 %igem Alkohol desinfizieren und gut mit Wasser abspülen und trocknen lassen, das geht ohne weiteres.

Wichtig ist auch, abends nach dem rausnehmen mit einem guten Reiniger ( für harte Linsen sind top: Boston oder Concare, die entfernen alles an Proteinrückständen, für weiche, frag Deinen Optiker ) gründlich reinigen und dann ab in ein paar Tropfen Aufbewahrungslösung, die Linsen müssen nur bedeckt sein, dann wirst Du keine Probleme haben, viel Erfolg

Ob Du die "Tonnen" oder die Schalen hast ist egal. Das täuscht nur. Ob DU in die "Tonne" (ca Werte) 8 ml füllst oder in die Schalen pro Seite 4 ml macht keinen unterschied.

0
@Optiker12

Macht sehr wohl einen Unterschied, denn die Tönnchen MUSST Du voll füllen, damit die Linse von Flüssigkeit umgeben ist - in die Schalen gebe ich je 6 Tropfen rein, lege vorsichtig die Linse drauf und dann noch je 2 Tropfen drüber- die Linse ist von Flüssigkeit umgebem und es ist zusammen etwa 1 ml statt 8ml, das bedeutet 2 € monatlich für die Auf- bewahrung oder 14 € . Wem das egal ist der kann so viel Flüssigkeit verwenden, wie er will, es ist aber nicht nötig und viel teurer.

0
@moreno74

Die Schale muss und soll auch am besten nicht voll sein! nur ca. 3/4 der Schale. Denn wenn es voll ist, kann es sein, dass die Linse am Deckel festklebt.

0

MIt hat der Augenarzt gesagt, dass in den Behälter auf keinen Fall Wasser hinein kommen soll. Wenn das passiert, soll ich das sofort trocknen und mit dem Zeug ausspühlen, in dem die Linsen über Nacht liegen! LG

Einfach mit Wasser auspülen und mit nem taschentuch reinigen

Bakterinen und Keime? Denkt immer daran, ihr habt alle nur ZWEI AUGEN.

0

Was möchtest Du wissen?