Kontaktlinsenbehälter - Wie/Was/Wo/...?

6 Antworten

Hat man dir das bei der Linsenanpassung nicht gezeigt? Hoffe, du hast die Linsen nicht einfach so gekauft. Das ist sowieso schonmal richtig riskant für deine Augen. Je nachdem, welche Linsen du hast, kriegst du beim Optiker normalerweise auch gleich eine PASSENDE (denn nicht jede geht) Desinfektionslösung, in die du die Linsen über Nacht legst. Der Behälter ist da auch mit bei. Je nach Lösung gibt es wiederum unterschiedliche Behälter. Das sind alles Sachen, die sehr wichtig für die Gesundheit deiner Augen sind, daher solltest du das mit einem Optiker besprechen und nicht einfach so drauflos kaufen. Und NIEMALS Leitungswasser nehmen! Einfache Kochsalzlösung geht auch nicht zum Desinfizieren.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 10 Jahren Aufklärungsarbeit für Sehgesundheit

Der Kontaktlinsen Verkäufer sollte Dich eigentlich informiert haben, aber was soll's hier also einige Tip's wie es gemacht wird. Kontaktlinsen der neuesten Generationen sind weich und aus einem speziellen Silicone Wasser und Sauerstoff durchlässig. Das ist für die Augen unerlässlich weil die Hornhaut auch atmet wenn auch nur wenig. Die Linsen nehmen also Wasser d.h. Tränenflüssigkeit auf und Sauerstoff durch die Luft. In der Tränenflüssigkeit befinden sich verschiedene Stoffe zum Schutz des Auges Proteine Salz Fett Wasser usw. Die Linsen nehmen also auch Fett und Protein auf mit der Tränenflüssigkeit und diese Stoffe verhärten den Kunststoff mit der Zeit wodurch die Linsen Sauerstoff undurchlässig werden und unangenehm sind Fremdkörpergefühl stellt sich sehr schnell ein. Dagegen gibt es sogenannte Aufbewahrungslösungen die gleichzeitig Bakterien töten Linsen reinigen und Protein herauslösen. Diese Flüssigkeit muss in den Linsenbehälter gefüllt werden dann die Linsen da hinein geben und zuschrauben über Nacht liegen lassen am nächsten Tag Linse entnehmen einen Tropfen von dieser Lösung aber frisch aus der Flasche auf die Linse geben und einsetzen. Linsenbehälter mit Leitungswasser ausspülen und mit Klopapier trocknen, Staub herauspusten neue Flüssigkeit einfüllen Behälter schließen. Am Abend vor dem schlafen gehen Hände gründlich waschen und trocknen. Es darf keinerlei Seife mehr an den Händen sein bevor man die Linsen herausnimmt. Flasche parat stellen Linse herausnehmen in die Handinnenfläche legen und mit etwas Aufbewahrungsflüssigkeit naß machen mit der Fingerkuppe eines passenden Fingers der anderen Hand die Linse vorsichtig mit leichten kreisförmigen Bewegungen reinigen, mit den Fingern an einer Seite der Außenkante der Linse diese aus der Handfläche nehmen und in den bereitgestellten offenen Container legen, diesen schließen und dann den selben Vorgang mit der zweiten Linse wiederholen. Behälter schließen und über Nacht oder mindestens 6 Stunden liegen lassen dann können die Linsen wieder eingesetzt werden. Bei mir hat sich all in one Opti Care bewährt man kann aber auch andere Lösungen benutzen am besten man probiert aus welche Lösung am wenigsten im Auge brennt beim einsetzen morgens wenn die Augen relativ empfindlich sind. Nach dem einsetzen Restflüssigkeit aus dem Behälter wegkippen, mit frischem Leitungswasser ausspülen trocknen und wieder befüllen. Bei mir hält solch ein Behälter ein ganzes Jahr. Hoffe geholfen zu haben Lg- Eoslorbass

Hey. Geh mal in einen Drogeriemarkt, dort bekommst du Fläschchen mit der Kontaktlinsenflüssigkeit. Wenn du dir die Flüssigkeit bei einem Optiker holst, ist sie dort meist teurer, aber auch hochwertiger und dort ist dann auch gleich der kleine Behälter für die Linsen mit dabei! Mit der Flüssigkeit spülst du die Linsen vor und nach dem Tragen ab und gibst sie in den Behälter, in dem du die Linsen über Nacht aufbewahrst! Die Flüssigkeit im Behälter muss nach jedem Gebrauch gewechselt werden, aber das steht auch alles noch mal auf der Flasche. LG

Die flüssigkeit sollte täglich nach gebrauch gewechselt werden, aber mind. alle 2-3 tage, auch wenn die linsen nicht in gebrauch sind.

und bitte nicht so eine müll-flüssigkeit kaufen ... es geht dabei um deine augen, ... glaub mir, du willst bequemlichkeit oder schönheit/eitelkeit nicht mit gesundheit bezahlen.

0

Aufgarkeinenfall wasser!!!Du brauchst eine art lösung (desinfektion) zur entfernung von lipid und proteinablagerungen, den du in die Behälter tust und dann die linsen einfach darein legen für mid.6stunden.Ambesten gehe zum optiker und frag welche lösung sie dir empfelen,behälter ist meist auch gleich dabei und kostet zwischen 5-8euro alles;)

ja, klar war ich beim optiker wegen den kontaktlinsen. & ich trage auch nur die, die er mir gesagt hat. ich kaufe die dann nur im internet nach, gleiche marke, gleiche stärke, gleich wölbung. ich trage 14tages linsen & des wegn wollte ich eben diese behälter.

Was möchtest Du wissen?