Tastatur reinigen? laptop

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich blase sie immer mit der Fahrradpumpe von der Seite her, aus! Das geht ganz gut!

Dann habe ich auch immer eine alte Zahnbürste für spezielle Stellen oder Ecken!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! Ein gutes neues Jahr wünsche ich noch! L.G.Elizza

0

Du kannst auch die Tastatur ausbauen. Das geht auch bei einem Laptop. Jedoch würde ich das einem Laien nicht so sehr empfehlen es ist eher nervenaufreibend und man muss aufpassen das man keine Kabel reißen lässt.

Am besten  einfach die Tasten herausnehmen und wenn das nicht geht, Zahnbürste oder wie elizza schon gesagt hat Fahrradpumpe nehmen. Oder Kompressor oder Staubsauger

Die Antwort von oben ist schon nicht schlecht.

Es gibt aber je nach Laptop noch andere Möglichkeiten. Bei meinem Laptop kann ich z.B. die komplette Tastatur an ein paar Clips lösen und rausnehmen. Dann kann man von der Seite zwischen allen Tasten durch den Spalt schauen, kurz mit leichter Druckluft durchpusten, und noch einmal mit nem dünnen Fusselfreien Tuch durch die Zwischenräume. Würde also evtl mal schauen ob es zu deinem Modell ne Anleitung gibt zum Tastatur entfernen.

Da sehr viele meiner Blogbesucher anscheinend den Bedarf haben zu erfahren, wie man seine Laptop Tastatur reinigt widme ich heute noch einmal einen Beitrag diesem Thema. Schon einmal der Hinweis für eventuell entstehende Schäden wird von meiner Seite keine Haftung übernommen und den Artikel am besten vor dem ersten Versuch ganz durchlesen.

Generell ist es bei fast jeder Tastatur möglich die einzelnen Tasten zu entfernen und danach darunter liegenden Schmutz freizulegen. Wichtig ist, damit keine Taste kaputt geht, dass man vorsichtig vorgeht und es wird auch empfohlen sämtliche Stromzufuhren z.B. Netzteil und Akku zu entfernen, bevor es los geht.

Als hilfreiches Tool empfehle ich eine Pinzette und Wattestäbchen. Gerade beim entfernen der ersten Taste sollte man vorsichtig sein, da die Halterungen für die Tasten unterschiedlich sein können. Von daher ist zu empfehlen bei der ersten Taste eine zu nehmen, die man nicht beziehungsweise nie benötigt. Bei den meisten Nutzern könnte das somit zum Beispiel eine der Funktionstasten (F1 – F12) sein.

Für das entfernen der Tasten nehme ich immer die Pinzette zur Hand und greife damit vorsichtig an das untere Ende der Taste, also das Ende, was am nächsten zu mir hin ist, wenn ich vor der Tastatur sitze. Wichtig ist auch noch, dass man mit der Pinzette nicht zu weit die Taste anpackt, da dort möglicherweise Halterungen sind. Ebenfalls sollte darauf geachtet werden, die Taste in der Mitte anzupacken (und nicht rechts oder links an einer der Ecken).

Hat man dies getan zieht man die Taste nun langsam nach oben und es macht einmal kurz einen Knacks, wenn die Taste sich aus ihrer unteren Halterung löst. Achtung es gibt im Normalfall noch eine zweite Halterung am oberen Ende der Taste. Diese sollte man nach dem Lösen der unteren sehen können und dann schauen, wie man diese lösen kann.

Das reinigen der Tastatur geht dann ziemlich einfach mit Wattestäbchen und Pinzette. Es muss aber auf die Kontakte aufgepasst werden, diese sollten nicht nass werden, es darf auch keine Watte dran hängen bleiben. Auf den Einsatz von Werkzeug, was die Fläche unter den Tasten zerkratzt sollte ebenfalls verzichtet werden. Eventuell kann man auch mit einem Staubsauger den Dreck ein wenig entfernen, doch muss darauf geachtet werden, dass der Sauger nicht direkt auf dem Computer aufliegt, da sich sonst eventuell darunter auf der Platine irgendwelche Teilchen lösen. Also wenn ein Staubsauger zum Einsatz kommt sollte dieser auf Abstand gehalten werden.

Das wieder aufsetzen der Tasten funktioniert bei den meisten Tasten sehr einfach und zwar werden sie zuerst am oberen Rand wieder in die Halterung gebracht. Wenn diese richtig sitzt einfach langsam die Taste komplett runter drücken bis diese wieder vollständig eingerastet ist.

Für eine die Reinigung einer ganzen Tastatur habe ich auf diesem Wege knapp zwei Stunden gebraucht, was sich aber gelohnt hat, da die Tastatur schon arg verstaubt war. Allen die es ausprobieren ein gutes Gelingen.

Quelle: http://www.lesting.org/2009/07/20/laptop-tastatur-anleitung/

Was möchtest Du wissen?