Hilft kochendes Wasser um den Abfluss zu reinigen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das hängt davon ab, was den Abfluß verstopft. Wenn es der Ablauf der Spüle ist, wird heißes Wasser nur bedingt helfen, da die Essensreste aufquellen. Hier ist eine mechanische Reinigung angezeigt.

Grundsätzlich empfehle ich, die ersten Stücke des Abflussrohres - unter Spüle oder Wachbecken - selbst abzuschrauben. Meist bekommt man die Schrauben per Hand auf - insbesondere bei Kunststoffabschluß. Einen Eimer drunter stellen, da bereits beim Aufdrehen Wasser herausläuft. Dann mit einer alten Gläserbürste o.ä. das Rohr sauber machen und wieder zusammenschrauben. Dann kannst Du mit heißem Wasser evtl. die Reste herausspülen.

Beim Zusammenbauen exakt darauf achten, dass keine Dichtung gequetscht wird, sonst bekommst DU es nicht mehr dicht.

Ich denke die Anleitung drucke ich mir aus und gebe das unseren Kunden. Sehr gut erklärt daumen hoch

0

Kochendes Wasser hilft nur den Fettfilm zu lösen. Wenn das aber ein häufiges Problem ist, dann mal fetthaltige abfälle stattdessen in die Mülltonne kippen (evtl. auf Zeitungspapier, denn das saugt die Flüssigkeit auf). Ansonsten hilft da eher ab und an mal die chemische Keule oder ein sog. Pömpel, zum durchspülen der Leitung.

Aber wenn Chemische Keule, dann bitte flüssig. Das Pulver oder Granulat was nicht weg fliesen kann wird Stein Hart und ist schwer wieder gängig zu machen. Ist mein Beruf.

0

Der Pömpel hilft eigentlich immer am besten, finde ich.

0

Heisses Wasser hilft dir nur einen sauberen Abfluss sauber zu halten. Wenn du bereits Probleme hast hilft nur reinigen und zwar am Besten mechanisch um die Umwelt nicht zu belasten!

Meiner Erfahrung nach, hilft kochendes Wasser nur wenn der Abfluss ein wenig verschmutzt ist. Sollte er tatsächlich komplett verstopft sein, dann hilft auch das heiße Wasser nicht viel.

Mein Tip wäre: Probier das Abfluss reinigen mit dem Pango Luftdruck-Rohrreiniger. Das ist im Prinzip eine Art Pistole - die durch pumpen einen starken Luftdruck (mehrere Bar) durch das Abflussrohr presst. Somit kann die Verstopfung gelöst werden.

Um dann ein weiteres Verstopfen vorzubeugen benutze ich persönlich immer Aqua Clean T3 Rohrreiniger. Den gibt es meist in so großen Eimern zu kaufen. Ich nehme einfach einen Esslöffel voll einmal im Monat - seitdem hab ich nie wieder Probleme mit verstopften Abflüssen gehabt.


[Link entfernt]

Hoffe ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße

M.

Ich Kippe immer etwas Essig in den Ausguß,am besten Abends dann kann das die ganze Nacht wirken.

Abends,vor dem Zubett gehen,gebe ich über Nacht immer etwas Essig in den Abfluß.Kostet nicht viel u.macht den Abf.sauber u.Geruchsfrei.

Lieber monetario,

auf gutefrage.net sind wir erst seit Kurzem aktiv, deswegen sind wir auch erst jetzt auf deine Frage gestoßen. Hoffentlich hast du bereits etwas gefunden, was gegen die häufigen Verstopfungen in deinem Abfluss hilft. Wir möchten dir (und anderen interessierten Usern) dennoch gerne ein paar weitere Tipps geben, wie man einen verstopften Abfluss in den Griff bekommen kann. Vielleicht ist ja noch etwas Neues für euch dabei :)

Besonders wenn man häufig mit einem verstopften Abfluss zu kämpfen hat, möchte man einen Weg finden, um dem vorzubeugen. Den Abfluss regelmäßig mit kochendem Wasser durchzuspülen kann dabei tatsächlich helfen – allerdings löst es nur kleine Fettablagerungen und ist somit keine Garantie gegen eine Verstopfung, die durch andere Ursachen hervorgerufen wird. Effektive Hilfe leistet z. B. ein Abflusssieb, das Schmutz und Haare aus dem Abfluss fernhält. Außerdem kannst du jeden Monat eine Kappe des neuen Mr Muscle® Drano® in deinen Abfluss kippen, um einer drohenden Verstopfung effektiv entgegen zu wirken.

Das neue Mr Muscle® Drano® Abfluss-Gel kann vorbeugend und als Soforthilfe bei akuten Rohrverstopfungen in Bad und Küche eingesetzt werden. Es wirkt innerhalb von 5 Minuten und ist in Form einer praktischen Einmaldosis (500 ml) erhältlich, sodass eine Vorratshaltung im Küchenschrank nicht nötig ist. Einfach den gesamten Inhalt in den Abfluss kippen, einwirken lassen und anschließend mit warmem, nicht kochendem Wasser nachspülen. Wenn du den Effekt des Abflussreinigers verstärken möchtest, kannst du ihn auch über Nacht einwirken lassen und anschließend nachspülen. Mit dem Abfluss-Gel bist du also auch für den Fall einer Verstopfung gut gerüstet

Weitere, ausführlichere Tipps und Tricks rund um das Thema „verstopfter Abfluss“ findest du auch auf unserem gutefrage.net-Profil.

Liebe Grüße

Dein Mr Muscle® Drano® Team

 - (Haushalt, Wasser, Abfluss)

Was möchtest Du wissen?