Könntet ihr auf WhatsApp verzichten?


05.05.2020, 15:29

Manche Freunde von euch möchten nicht zu anderen Wechseln. Speicherplatz!

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Ja. Es gibt gute Alternativen. 62%
Ist mir egal. 23%
Nein. Da ziehen die anderen nicht mit. 15%

16 Antworten

Ja. Es gibt gute Alternativen.

Ich könnte nicht nur, sondern nutze und nutze Whatsapp nie bzw. nur sehr kurz. Threema ist eine gute Alternative, Signal auch, über Teleegram muss man nicht reden, das fällt sofort raus.

LG

Ist mir egal.

Ich habe lang ohne Messenger gekonnt, arbeite seit gut einem Jahr damit und könnte ohne weiteres auch wieder darauf verzichten. Ich habe da sowieso nur eine sehr kurze Liste von Kontakten und diese Leute (Familie/Freunde/eine Kollegin) kann ich auch anderweitig problemlos und schnell erreichen, wenn es mal drauf ankommen sollte und wichtig wäre. Mir ist ein Telefonat sowieso lieber oder gleich ein Besuch - oder eine vernünftige e-Mail (ja, das gibt's auch nach wie vor).

Geld bezahlen würde ich für einen Messenger jedoch nicht, sondern eher drauf verzichten - es wäre mir kein Geld wert, weil es für mich unwichtig ist. Ansonsten dürfte es wie so oft so sein, dass gerade die am lautesten schimpfen, die Dienste wie WhatsApp, Instagram, Facebook usw. mit absoluter Sorglosigkeit und rund um die Uhr nutzen.

Toll😊 Da sind die Daten besser Aufgehoben!?

0
@KlubKola

Ist mir im Zweifel ehrlich gesagt egal. Bei mir sind keine wichtigen oder sensiblen Daten zu finden. Ich benutze das nur für ganz banale, alltägliche Hinweise z.B. wenn ich mich verspäte kündige ich das an oder so (und dafür könnte ich auch kurz wo anrufen). Wenn das einer lesen würde, es würde ihm nichts bringen. Ernsthafte Sachen werden bei mir ganz grundsätzlich persönlich besprochen.

Ansonsten bin ich kein Verschwörungstheoretiker, der geheime Mächte oder Ähnliches wittert.

1

Aber trotzdem können sie dich orten und auf deine Kontakte zugreifen und deine Adresse sehen!

0
Ist mir egal.

Benutze zwar WhatsApp und andere Messenger tagtäglich, hätte aber keine Probleme damit umzusteigen oder komplett drauf zu verzichten, daher ists mir egal.

Finds nur blöd dass die immerzu in Kritik stehen, nur weil sie persönliche Daten aufzeichnen und verkaufen. Sollen die das doch machen. Am Ende profitiert man sicherheits- und informationstechnisch selbst doch nur davon, solange man nicht direkt damit konfrontiert wird.

Gut viel spass wenn du ne Bombe nach Hause bekommen willst...

0
@KlubKola

Bombe? Warum sollte das jemand tun... Wenn man wahllos Menschen töten will braucht man sich nicht unbedingt anstrengen um gerade an meine Adresse zu kommen.

Und es gibt niemanden, der mir so böse ist, dass er mich gezielt töten lassen wollen würde, der zudem auch noch in der Lage ist diese Informationen von Facebook abzukaufen.

0
Finds nur blöd dass die immerzu in Kritik stehen, nur weil sie persönliche Daten aufzeichnen und verkaufen. Sollen die das doch machen. Am Ende profitiert man sicherheits- und informationstechnisch selbst doch nur davon, solange man nicht direkt damit konfrontiert wird.

Da haben sehr viele andere Menschen eine andere Meinung, schau dir doch mal die letzte US-Wahl und Britsh Analytica an, dann merkst du es vielleicht!

0
Ja. Es gibt gute Alternativen.

Es gibt mittlerweile viele Alternativen über die man schreiben kann: kik, Telegram, Viber, Signal usw usw

Und ziehen deine Kontakte mit?

0
@KlubKola

Die meisten meiner Kontakte habe auch Telegram und kik. Also bei mir würde es gut funktionieren ja.

0
Nein. Da ziehen die anderen nicht mit.

Nein weil ich nicht so wirklich auf Facebook aktiv bin und nie über Messenger schreiben würde. Sonst würde nur die möglichkeit bestehen normale sms zu versenden und das würde ich nich mehr weil man es vor 10 Jahren gemacht hat und man garnicht sieht ob und wann die Nachricht gelesen wurde.

Was möchtest Du wissen?