Könnte Iran Israel bald angreifen?

6 Antworten

Der Iran greift Israel nicht an, das Gebabbel eines Ajatollah ist längst Schall und Rauch, das Israel von der Landkarte verschwinden sollte.

Israel hat A Waffen und die schützende Hand der USA ueber sich, der Iran hat große Worte und einen Haufen eigener Sorgen durch die auferlegten Sanktionen.

Der Iran hat militärisch keine Chance gegen Israel.

Lange werden die Mullahs ihre Drohgebärden so oder so nicht mehr aufrechterhalten können. Denn die Leute unter 30 Jahren haben in ihrer Mehrzahl genug davon, dass so viel Geld an radikale Gruppen ausserhalb des Landes geht.

Ja, das sind die feuchten Träume mancher Muslime. Die Geschichte hat gezeigt, dass Israel sich sehr gut wehren kann.

Die erste Reaktion wäre wahrscheinlich die totale Vernichtung Teherans.

Also: träum weiter.

kompletter quatsch xD du guckst zu viele amerikanische Propaganda action filme. Hat im Iran-Irak krieg schon nicht geklappt, wo die halbe welt Irak unterstützt hat (DE Unternehmen haben zB 70% der irakischen Giftgasrrserven( Senfgas, Tabun, Sarin, und VX) produziert, interessant oder?). Iran kriegt man militärisch nicht so schnell platt, wie du dir wünschst

0
@wagwan576

Typischer Beißreflex eines militanten Muslims. Wo steht, dass ich mir das wünsche?

Israel verfügt über Atomwaffen. Mit Billigung der USA. Der Iran hätte gern welche. Ohne Billigung der USA oder Israels.

Wenn der Iran weiter daran baut und nicht müde wird, Israel zu drohen, wird es wahrscheinlich zu einem Krieg kommen.

In einem anderen Beitrag habe ich bereits erwähnt, dass an dieser Eskalation besonders ein Mann die Schuld trägt: Donald Trump.

1
@SturerEsel

oh mann :D Wie wäre es mal wenn du nach draußen gehst und luft schnappst. israel tötet gefühlt jeden monat einen iraner auf iranischen boden; die provokationen sind da schon stärker auf der israelischen seite.

Und übringens, ich bin kein Moslem :)

0
@wagwan576

Och, ich bin sehr gelassen. Was man von deinem aggressiven Grundtenor nicht behaupten kann.

Dann erzähl doch mal. Welche Menschen werden durch den israelischen Geheimdienst getötet? (Was ich mir übrigens vorstellen kann.) In welcher Position waren diese Menschen?

Wo wir gerade beim Thema sind, durch wen wird die Hisbollah und Hamaz mit Waffen und Geld versorgt?

0
@SturerEsel

"xD" ist also ein aggressiver grundtenor? lol

1) https://en.wikipedia.org/wiki/Assassination_of_Iranian_nuclear_scientists https://www.bbc.com/news/world-middle-east-60250816 (beide links nur als beispiel)

2) Das macht Iran. Das ist ein sog. Proxy Krieg. feige, ich weiß. Aber keine Sorge, mit Waffenlieferungen ist Deutschland (natürlich auch israel) auch gut dabei ;)

"Israel lieferte beispielsweise unter dem Apartheidregime Waffen nach Südafrika, in der Anfangsphase des Völkermords nach Ruanda sowie nach Südsudan und Myanmar, während die meisten anderen Rüstungsexportstaaten nicht bereit waren, dorthin Waffen zu verkaufen."

Und noch zum oberthema: Spoiler alert -> wird lustig

https://nationalinterest.org/blog/buzz/history-lesson-iran-beat-america-war-game-2002-180016

"The attack took ten minutes and resulted in 20,000 casualties for the Blue Team. It was a humiliating episode: the United States, the foremost military power on the planet, had just suffered a humiliating defeat at the hands of a smaller and lesser-equipped force. The Blue Team hadn't just lost — it had lost miserably." (https://taskandpurpose.com/news/millenium-challenge-2002-stacked-deck/)

0

Der Iran hat einfach das Machtvakuum gefüllt, das Russland nach dem Abzug seiner Truppen in Syrien hinterlassen hat. Klar, dass den Israelis dies nicht sonderlich gefällt, denn diese haben zu Russland ein gutes, zum Iran aber "traditionell" ein schlechtes Verhältnis.

Aber auch Ali Chamenei und Muhammad al-Mahdī wissen, dass ihr Land nicht Israel angreifen kann, denn: https://armedforces.eu/compare/country_USA_vs_Iran

Schiitische Mohammedaner haben nicht so sehr diese suizidalen Tendenzen wie sunnitische Attentäter, die sich gerne zu Lebendbomben machen. Somit besteht da keine aktuelle Kriegsgefahr. Dies kann sich allerdings in dem Moment ändern, in dem die USA aus innenpolitischen Gründen handlungsunfähig werden. Dann wäre der Judenstaat auf sich allein gestellt und der Iran könnte diese Gelegenheit nutzen, diesen kleinen garstigen Staat, der als Stachel im Fleisch der mohammedanischen Welt empfunden wird, als solchen auszulöschen.

Nein, so einfach würde es der Iran mit Sicherheit nicht haben.

Was möchtest Du wissen?