Können katzen wirklich geister spüren?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Hellsichtige Tiere

Wenn feinfühlige Menschen einen Zugang zur Hellsicht haben, warum trift das denn nicht auch auf Tiere zu? Auf ihrer spezifischen Bewusstseinsebene besitzen natürlich auch Tiere eine besondere Wahrnehmung, die wir als Hellsicht bezeichnen.

Hellsicht lässt sich als Bewusstseinszustand beschreiben, bei dem unbewusste Informationen über die Zukunft ins Bewusstsein gelangen. Die Grad und die Treffsicherheit der gesehenen, gehörten und gefühlten Informationen hängt vom Bewusstsein des Hellsehers ab. Zunächst beeinflusst eine feinstofflich existente Information, z.B. die zukünftige Entwicklung einer Beziehung, das Unterbewusstsein des Hellsehers. Diese unbewusste Information gelangt leichter ins Bewusstsein, wenn das rationale Denken weitgehend unterdrückt wird. Bei vielen Tieren arbeitet das Bewusstsein instinktiv und reaktiv. Der Transfer vom Unterbewusstsein ins Bewusstsein ist hier einfacher, allerdings ist das tierische Bewusstsein darauf spezialisiert, art- und umgebungsspezifische Dinge vorherzusehen.

Am einfachsten ist bei Menschen das Hellsehen bei Gefahren. Selbst wenig spirituelle Menschen entwickeln eine enorme Vorahnung, z.B. beim Betreten eines Flugzeugs, beim Kennenlernen neuer Menschen oder bei gefährlichen Wanderungen. Ein Wanderführer mit jahrelanger Erfahrung beim Wandern eines bergigen Wanderpfades spürte eines Tages mitten auf einem Weg ein merkwürdiges Gefühl im Bauch und blieb stehen. Er versuchte dieses Gefühl ins Bewusstsein zu bringen. Wenige Sekunden später stürzte ein Felsbrocken von dem Gewicht eines Kleinlasters genau auf die Stelle, an der normalerweise gewesen wäre, wenn er weitergegangen wäre. Tiere besitzen sogar noch eine bessere Intuition bezüglich Gefahren.

Bei Tieren ist das Erspüren von Gefahr durch hellsichtige Wahrnehmung an der Tagesordnung. Bereits bevor ein Beutetier einen Fressfeind mit seinen Augen oder Ohren erkennen kann, bemerkt es die Gefahr und versucht sich besser zu verstecken. Gleichzeitig versucht auch ein Raubtier seine gezielte Aufmerksamkeit auf ein Beutetier abzuschirmen.

Diese Art der Hellsicht gilt auch für Muttertiere, die ihre Jungen beschützen wollen.

Manchmal verlassen sich Tiere nicht auf ihre Intuition, z.B. rennen Rehe unvorsichtig über die Strasse oder Vögel fliegen ahnungslos in Fensterscheiben hinein. Nur wenn sich die Aufmerksamkeit anderer Tiere auf sie richtet, z.B. von Raubtieren, dann läutet ihre Intuition die Alarmglocken.

Im Kontakt mit Menschen zeigen sich Tiere hellsichtig, wenn es wirklich um wichtige Dinge geht. Bei Traurigkeit oder einer seelischen Krankheit, verhalten sich Hunde und Katzen oft sehr empathisch. Eine Katze erkennt z.B. die Einsamkeit eines Menschen, legt sich auf seinen Schoss und beginnt heilsame niederfrequente Töne auszusenden (Schnurren). Wildtiere erkennen z.B. durch Hellsicht, ob ein Mensch Fleischesser oder Vegetarier ist. Zu Vegetariern entwickeln Tiere spontan ein größeres Vertrauen.

Besonders ausgeprägt ist die Hellsicht von freilebenden Delfinen. Natürlich besitzen Delfine ausgezeichnete Sinnesorgane. Sie können z.B. mit ihrem Ultraschall erkennen, ob eine Schwimmerin gerade schwanger ist. Delfine sind aber nicht nur Hellsichtig sondern auch Telepathen. Sie erspüren die Gefühle und Gedanken eines guten Menschen und stellen ihm über das Unterbewusstsein spezifische Weisheiten sowie Heilungswissen zur Verfügung. Delfine in Gefangenschaft verlieren leider diese besonderen telepathischen Fähigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maxi6
18.02.2016, 11:26

Na, ich zweifle doch sehr, ob man das als Hellsicht oder doch eher als angeborenen Instinkt bezeichnen sollte.

Hunde, Katzen können ne Krankheit, egal ob bei "ihrem Menschen" oder auch ihrer Artgenossen am Geruch erkennen und handeln entsprechend.

Ob es nem Menschen gut geht oder nicht, erkennt das Tier meist an seiner Körperhaltung oder auch dem Klang seiner Stimme und verhält sich entsprechend.

Die meisten Tiere haben viel weiter entwickelte Sinne, als wir Menschen, hören, sehen, riechen also einiges mehr als wir, oder spüren Magnetfelder oder irgendwelche Strahlen und was es da noch so gibt. Aber als Hellsicht würde ich das nicht bezeichnen.

0

Katzen pflegen öfter mal auf eine Stelle an der Wand, oder nem Möbelstück zu starren, aber dass sie dabei Geister sehen, glaube ich nicht.

Meine Katzen machen das jedenfalls öfter, aber Geister sehen sie dabei wahrscheinlich eher nicht. Ich glaube, dass sie in einer solchen Situation eher versuchen, ein Geräusch, das sie, aber wir nicht hören können, einzuordnen.

Meine Katzen sind dabei gespannte Aufmerksamkeit und wenn sie das Geräusch erkannt haben, sind sie meist auch wie die Pfeifen durch die Katzenklappe verschwunden.

Katzen merken zwar, wenn sich ihr Mensch nicht wohl fühlt oder traurig ist, aber das merken sie meist an unserer Körperhaltung und dann reagieren sie, indem sie versuchen uns zu trösten oder aufzumuntern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht nur Katzen sondern Tiere allgemein können Dinge spüren die der Mensch nicht spüren kann.
Tiere merken schon Stunden vorher wenn ein sehr heftiger Sturm kommt. Wenn man die Körpersprache der Tiere versteht, hat man einen Vorteil. Dann weiß man es nämlich auch rechtzeitig.
Ich habe selber Tiere und als es bei uns einmal richtig heftig wurde mit Gewitter und Überschwemmung etc. hat unser Hund schon Stunden vorher keine ruhige Minute mehr gehabt. Er lief hin und her und guckte immer wieder nach draußen. Da war klar, irgendwas stimmt nicht.

Ob es Geister gibt oder nicht, ist nicht bewiesen. Aber Fakt ist, Tiere können Dinge sehen, die Menschen verborgen bleiben.  Tiere haben einen Instinkt bzw. auch ein Gespür für sowas.
Wenn es Geister gäbe, dann würden sie es sicher spüren.

Wie sowas möglich ist, weiß man noch nicht ganz genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, sagen wir mal, Katzen können Negatives spüren. Ob´s jetzt Geister gibt, oder nicht, darüber wollen wir hier nicht diskutieren ;o) .

Bei uns im Haus wohnen z.B. ziemlich boshafte Mitmieter, die unsere Katzen aufgrund Wohnungshaltung ja noch nie zu Gesicht bekommen haben. Aber wenn diese Personen sich im Treppenhaus aufhalten, gehen unsere Katzen im Tiefgang von der Wohnungstür weg. Die Leute machen ihnen Angst, obwohl sie nur im Treppenhaus sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XLeseratteX
17.02.2016, 22:09

Das stimmt. Anhand von Bewegungsmuster und der Stimme wissen Tiere wann es besser ist zu verschwinden.
Tiere können ihre Besitzer sogar nur an den Schritten erkennen. :)

2

Kann man nicht genau sagen, aber Katzen können negative Sachen spüren. Das merke ich bei meiner Katze. Wenn etwas für Sie negativ ist werden ihre Augen sehr groß. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und in allen Wohnungen sind schon welche gestorben (20-40 Jahre alt, öfters Herzinfarkt). Aber seit im Haus mein Kater lebt (ich hoffe ich bilde es mir nicht ein) stirbt niemand mehr (?!). Das Verhalten meiner Katze ist zwar manchmal komisch (schaut ganze zeit auf die Wand oder auf eine Ecke, oder miaut manchmal die wand an), aber trotzdem knuffig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wie sollen Katzen - Tiere etwas Spüren was noch gar nicht erwiesen ist? Es gibt keinen Beweiss für Geister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Sie starren mit großen Augen auf die Stelle, haben einen buschigen Schwanz und zittern, sind extrem unruhig und nervös, und gehen im Zeitlupentempo rückwärts aus dem Raum (um die Stelle nicht aus den Augen zu lassen), und verstecken sich dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
19.02.2016, 10:14

Die Gehör von Katzen ist in der Spitzenwahrnehmung auf andere Frequenzen ausgelegt. Wenn nun ein Silberfischen hinter der Tapete sein Unwesen treibt, dann hört es die Katze, sieht aber nichts. 

0

Wie sollen Katzen Geister spüren können, wenn es doch in unserer echten Welt gar keine Geister gibt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen spüren wenn etwas nicht in Ordnung ist aber ob sie Geister spüren.. Lässt sich drüber streiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar können Katzen Geister spüren. Mein Kater erzählt mir regelmäßig davon. Das Dumme ist: ich versteh kein Wort.

Herr, schmeiß Hirn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich glaube an Geister oder unerklärliche Phänomäne Da Kazen viel mehr Gespür haben als wir. werden sie sie wohl auch sprüren können. Meinen ersten und letzten Geistkontkt hatte ich 1976. Damals hatte ich aber noch keine Katze . Ich denke, dass sie die bestimmte Stelle sehr intensiv beobachten weren und wir sehen eben nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
19.02.2016, 10:20

Ok, dann mal aus Sicht der Katze. Es gibt nämlich tiefe Frequenzen, die der Mensch noch hören kann aber die Katze nicht. Ein Mensch schaut auf einen tief brummenden Gegenstand und die Katze denkt:

ohhh, ich kann nichts hören und sehen, aber der Mensch starrt auf die Stelle. Wird wohl ein Geist sein, was der Mensch dort spürt. Menschen spüren ja immer an Stellen etwas, wo ich nichts spüre, ob das ein Geist ist?

Verstehst Du? So wenig Du in diesem Beispiel auf einen Geist starrst, so wenig tuen es Katzen in der Wirklickeit. Nur weil Du nicht weist, was die Katze hört, bedeutet es nicht automatisch, dasz es ein Geist ist. 

0

Es gibt nicht die geringsten Anzeichen für die Existenz von Geistern. Von daher ist diese Frage vollkommen überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei unserer letzten Katze habe ich das oft beobachtet. Er oft in die Luft gesehen und etwas hinterher gesehen. Obwohl keine Fliege oder anderes im Raum war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abahatchi
19.02.2016, 10:00

Du, ich kenne auch Menschen, die können stundenlang Wände anstarren, ohne das da etwas zu sehen wäre.

0

Also letztens hat sich mein Hausgeist beim Nachbarn beschwert, dass ihn seine Katze schon mehrmals gekratzt hat ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?