Können Asperger Autisten lieben?

10 Antworten

Ja, Autisten können lieben.

Wie es sich anfühlt, ist -glaube ich- für jeden etwas verschieden.
Die Jugendlichen meiner Gruppe haben es, Stichwortartig, so beschrieben:
-ganz warmes Gefühl, wenn der Mensch da ist, den man liebt.
-als ob man zu viel Eis gegessen hat.
-wie vor einer Mathearbeit.
-ich bin mit ihm viel lieber zusammen als mit meinen Geschwistern.
-er ist für mich da, so wie ich bin.

Auch Beziehungen können geführt werden.
Allerdings läuft manchen etwas anders ab, als in neurotypischen Beziehungen.
Je nach Einschränkung/Empfindlichkeit des Betroffenen.
Gut ist, wenn der Partner sich mit den Eigenheiten auskennt und damit umgehen kann.

Manchmal braucht es einfach Zeit, bis man „über den richtigen Partner stolpert“. Also jemanden findet mit dem man sich sehr wohl fühlt und sein Leben teilen möchte.

Ich wünsch dir alles Gute!
Du hast noch so viel Zeit dich glücklich zu verlieben.

Ich bin Autist und ja, wir können lieben. Wenn du verliebt bist weißt du es, glaub mir. Ich würde fast schon behaupten Autisten lieben zu viel oder zu stark. Diese unglaublich starken Emotionen haben bei mir sogar mal zu mehreren meltdown geführt. Warte einfach ab, du darfst dich nicht zu sehr unter Druck setzen.

lg Lena

Kommt auf den Asperger drauf an und wie hoch er im ASD Spektrum ist.

Es gibt Asperger die keine Liebe empfinden und dazu nicht fähig sind.

Was ist Liebe?

Liebe -> sehr starke Zuneigung u. Wertschätzung für jemanden

Ein Gefühl des verliebt seins zeigt sich körperlich oder emotional (denkt an die Person, vermisst die Person usw.)

Wer sich verliebt empfindet Sympathie.

Sympathie-> ein Gefühl (Liebe) für jemanden empfinden

Was ist diese "eigene Welt", von der "Nicht-Autisten" immer reden?

Hallo,

viele "Nicht-Autisten" schreiben immer, Autisten hätten ihre eigene Welt. Was genau ist damit gemeint?

...zur Frage

Was ist diese "eigene Welt", von der Nicht-Autisten immer reden?

Ich bin Autist, Asperger-Autist.
Meist beantworte ich hier Fragen zum Thema Autismus, doch jetzt habe ich mal selbst eine.

Viele Nicht-Autisten schreiben immer wieder, Autisten würden "in ihrer eigenen Welt" leben.
Was ist diese "eigene Welt"? Was ist mit diesem Satz gemeint?

Wie gesagt bin ich selbst Autist, ich kenne auch viele Autisten, offline und online, viele von uns fragen sich immer wieder, was Nicht-Autisten damit eigentlich sagen wollen. Denn wir selbst empfinden das nicht so. Wir teilen die Welt mit den Nicht-Autisten.

(Und ja, an dieser Stelle schreibe ich ausnahmsweise bewusst "wir", obwohl ich sonst beim Thema Autismus sehr darauf achte, nicht zu verallgemeinern, aber in diesem Fall habe ich von so vielen Autisten das Feedback, dass sie alle gerne mal wüssten, was Nicht-Autisten damit meinen, dass ich "wir" schreiben kann.)

...zur Frage

Autisten und Musikinstrumente

Hallo eine Frage noch: können Autisten durch Musikinstrumente ihre Gefühle besser zum Ausdruck bringen?! Ich bin Asperger-Autist und ich spiele Gitarre und mit der Gitarre kann ich meine Gefühle und Emotionen besser ausdrücken als mit Worten. Aber ist das generell im Autismusspektrum so?!

LG!

...zur Frage

Ich bin Asperger-Autist. Wie bekomme ich eine Freundin?

Ich bin 18 jahre alt und Asperger-Autist. Mein Sozialleben ist ganz anständig, ich habe einige Freunde von beiden Geschlechtern, aber es ist schwierig für mich, Beziehungen mit Mädchen zu bilden. Das bedeutet, dass ich oft befinde mich in der Friendzone. Ich weiß nicht, was zu sagen oder tun, damit sie interessiert an mir wird.

Ich habe einige sexuelle Erfahrungen gemacht (Zungenküsse, Handjob), aber das waren auf Partys, wenn ich und die Mädchen waren betrunken. Jetzt möchte ich die Liebe finden und geliebt werden, und etwas, das länger dauern kann. Was kann ich tun?

...zur Frage

An Asperger-Autisten: Welche (Spezial-)Interessen habt Ihr?

Hallo,

diese Frage richtet sich vor allem an jene Leute hier, die das Asperger-Syndrom haben.

Ich habe eine männliche Figur kreiert, die dieses Syndrom hat. Auch, weil ich mich für Autismus und dessen Spektrum interessiere (bin selber kein Autist).
Und ich habe mich auch über Videos, Webseiten und Radiopodcasts über das Leben mit Asperger-Syndrom informiert und höre immer wieder, dass Betroffene immer oder oftmals ganz spezielle Interessen entwickeln.
Gerne würde ich den Charakterbogen meiner Figur weiter ausbauen und möchte mich von euch inspirieren lassen.

Habt Ihr speziellere/spezifischere Interessen und welche?

Vielen Dank!

...zur Frage

Wie geht mein Wunsch in Erfüllung? - Einsamkeit steht im Hintergrund

Hallo Community

Ich wollte euch einfach mal meinen Wunsch nennen, und euch fragen, was ich tun kann, damit er in Erfüllung geht.

Also, mein größter Wunsch ist es, Liebe zu finden, zumindest ein Mädchen, dass mich nicht verlässt, und das mich mag. Ich will es endlich fühlen, wie sich so etwas anfühlt, ich will kuscheln, zumindest ein mal, da ich es noch nie habe, nicht mal mit meiner Mutter. Ich will endlich jemanden kennen lernen. Es wäre einfach traumhaft.

In der Realität sieht das aber ganz anders aus... Ich bin allgemein als Opfer bekannt, und werde von allen gemobbt. Und niemand gibt sich mit mir ab, aus Angst, selber gemobbt zu werden. Ich hatte mal einen Freund, ich war 12, er war 15. Und er wurde darauf hin auch gemobbt so weit, dass er sich selber umgebracht hat. Nun bin ich selber 15, wegen Depressionen nun schon zum dritten Mal in Behandlung, keine Freunde, und niemand, der mich mag. Ich bin tot unglücklich mit meiner Situation. Nur ich kann nichts machen.

Egal, wen ich anspreche, ich werde beleidigt, gemobbt, ignoriert, ausgelacht... Im Internet, beispielsweise auf Lovoo, ähnlich viel Erfolg. Ich habe etwa 70 Anfragen gestellt, die unterschiedlichsten Tipps aus dem Internet und von Usern hier aus der Communitiy befolgt, und keiner hat irgendwie Interesse.

Ich habe mit meinem Psychologen bereits die Gründe dafür heraus arbeiten können. Ich benehme mich wie 18 Jahre alt, dabei bin ich gerade mal 15, habe einen IQ von 127. Dafür habe ich aber Asperger, und somit verstehen mich Menschen nicht. Nur ich will auch keinen Kontakt zu anderen Asperger-Autisten suchen. Ich habe alles versucht, bin seit 3 Jahren mehr oder weniger alleine. Und ich kann einfach nicht mehr. Jeden Tag denke ich über Selbstmord nach, jeden Tag weine ich ununterbrochen. Desweiteren wirke ich nach außen sehr wie ein Nerd, was auch viele Leute abschreckt, was sich aber nicht verhindern lässt. Außerdem kann ich nicht lügen, und auch da wissen viele nicht, wie sie damit umgehen sollen.

Und meine Familie nimmt das nicht ernst. Sie hasst mich, und sagt mir das seit 2 Jahren, ich werde selbst Zuhause beleidigt, nur ich will nicht zum Jugendamt. Auch, wenn sie mich fertig macht, sie ist meine Familie, und ich liebe sie. Außerdem kommen keine Erwachsenen mit mir klar, weil ich kompliziert bin. Und in ein Heim will ich erst Recht nicht.

Ich will mich umbringen. Ich will dieses Leben nicht mehr weiter führen. Ich will nicht. Aber ich weiß nicht, was es ist, aber irgend etwas hindert mich jedes mal aufs neue daran, mich umzubringen.

Alles, was mir noch irgend wie eine Bedeutung gibt, das Gefühl, jemand zu sein, und nicht unter zu gehen, ist das Internet, das Gaming. Und ich kann sagen... Ich bin süchtig. Ich bin Videospielsüchtig. Und auch daran kann ich nichts ändern...

Kann mir irgend wer helfen? Oder zumindest mit mir schreiben?

Danke an alle, die versuchen, mir zu helfen. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?