Knacken beim Fahrrad?

1 Antwort

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt für mich vom Geräusch her weder vom Innenlager, dem Kurbelarm oder der Pedale an sich. Kann mich da aber auch täuschen.

Du musst jetzt mal nach dem Ausschlussprinzip vorgehen. Als erstes checkst du noch mal ob das Geräusch bei jeder Umdrehung zu hören ist egal ob du mit oder ohne Belastung trittst.

Dann schaust du dir mal die KRG bzw. Kettenblätter an. Zudem wie die Schaltzüge für den Umwerfer vorne und das Schaltwerk hinten verlegt sind.

Manchmal kann es vorkommen das der Schaltzug vom Umwerfer zu lang ist. Der Übergang kann dann tatsächlich so blöd in der Gegend herum hängen, dass er bei jeder Umdrehung gegen den Kurbelarm kommt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – berufl. Hintergrund, 2Rad, Autoverm., Maintenance, Leasing

jbay7558 
Beitragsersteller
 27.06.2023, 21:47

Es ist bei jeder Umdrehung. z.B. wenn ich stehe und das Pedal oben ist und ich nur ein bisschen mit druck reintrete, höre ich es und kann die genau stelle des punkts wo es knackt feststellen. Das Knacken kann im stehen, genau wie ich es gerade beschrieben habe sehr leicht reproduziert werden, wenn ich allerding fahre, dann ist dieses Knacken eher zufällig und nicht bei jeder Umdrehung. Dazu muss ich auch erwähnen, dass das knacken nicht immer nur an dieser einen Stelle ist, sondern manchmal auch an mehreren stellen (Es knackt dann an mehreren stellen pro Umdrehung) Das Geräusch hat auch nichts mit belastung zu tun, denn es kommt auch wenn ich mit kaum druck in den pedalen gerade Strecken fahre.

Ich kann das mit den Schaltzug morgen noch einmal checken, Ich denke allerdings nicht das der Schaltzug bzw. das kabel zu lang ist und dagegen kommt, denn wie ich es gerade geschilder habe ist das knacken an mehreren Stellen.

Kann es vielleicht irgendwie an der kette liegen? Da ich diese das letzte mal Gründlich gereinigt habe und dann für ca. 300km das knacken weg war. Oder liegt es doch an dem Kettenblättern?

0
vierfarbeimer  28.06.2023, 04:56
@jbay7558

Für mich hört es sich eher so an, dass die Geräuche von der Kette kommen. Wie alt ist die? Bzw. wieviel Kilometer hat sie schon runter?

1
jbay7558 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 06:06
@vierfarbeimer

3monate alt. Und ca. 1500km. So wie der Rest vom Fahrrad

0
jbay7558 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 08:09
@vierfarbeimer

Hmm ok. Ich werde die Kette trozdem mal heute nachmittag säubern, da sie ziemlich dreckig ist

0
AlterHaudegen75  28.06.2023, 11:56
@vierfarbeimer

Was ich mal an deiner Stelle machen würde ist mal die Kurbel zu drehen ohne das du auf dem Rad sitzt.

So kannst du dann genauer hin schauen und evtl. heraus "hören" wo dieses Geräusch her kommt.

0
vierfarbeimer  28.06.2023, 12:37
@jbay7558
Da ich diese das letzte mal Gründlich gereinigt habe

Wie hast du die Kette denn "gründlich" gereinigt? Ich hoffe du bist da nicht mit Waschbenzin o.ä. dran gegangen! Solch aggressive Substanzen sind bei der Kettenreinigung absolut tabu! Die spülen die innere Schmierung aus der Kette raus! Eine solche Fehlbehandlung würde sich dann auch in Geräuschen der Kette wider spiegeln.

2
jbay7558 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 12:42
@vierfarbeimer

Ich hab sie nur mit einem schwamm und Wasser gereinigt. Kein spülmittel oder ähnliche Substanzen. Nur normales Leitungswasser und ein schwamm

1
AlterHaudegen75  28.06.2023, 19:39
@jbay7558

Du hast sie dann aber hoffentlich anschließend gefettet, oder zumindest mit Silikonspray behandelt. Das vertreibt das Wasser wieder.

0
jbay7558 
Beitragsersteller
 28.06.2023, 20:55
@vierfarbeimer

Ich war gerade noch einmal beim Fahrradladen. Dort sind 2 Mitarbeiter probe gefahren und beide meinten das es an den Pedalen liegt und ich sollte das Gewinde mal fetten. Das hab ich jetzt gemacht und werde morgen einmal eine Tour probe fahren, da dieses knacken meist erst nach 5 -10km auftritt.

Mein Ihr es könnten die Pedale gewesen sein nach ca. 3 Monaten und 1500km? Das Fahrrad kommt ja ohne Pedale wenn man es wie ich online bestellt und ich hab mir deswegen extra Pedale gekauft und selber montiert ohne zu fetten oder schmieren. Kann das sein das es dann wie beschrieben an bestimmten punkten bei einer Umdrehung knacken kann? Auch wenn ich kaum druck ausübe?

0
AlterHaudegen75  28.06.2023, 21:51
@jbay7558

Ja nun, möglich ist ja nun alles. Ich hätte das Geräusch aber wirklich nicht da verortet.

Es ist aber auch ein Unterschied ob man etwas live hört oder über eine Audiodatei.

Und grundsätzlich kann das schon stimmen. Möglich wäre da z.B das eine, oder möglicherweise beide, Pedale nicht fest genug sitzen.

Wenn du da morgen mal schaust checke noch kpl. durch. Sprich nimm dir noch mal das Innenlager, die KRG, den linken Kurbelarm und beide Pedale vor.

Was mir noch einfallen würde, ich habe bei mir am Rad Bärentatzen Pedale. Bei denen kann ich den äußeren Käfig abschrauben. Da können sich auch Schrauben lösen was zu einem Knacken führt könnte.

Solltest du ähnliche Pedale haben checke da auch mal ob alles fest ist. Sonst würde mir da wirklich nichts weiter einfallen.

1