Kleintierbefall Hamster/Holz

8 Antworten

Hi, seit ihr euch zu 100% Sicher das es Milben sind?? Das liest sich schon etwas merkwürdig, sind die Löcher schon im Holz gewesen oder sind das kleine Bohrlöcher, die von den Tieren produziert wurden??? Wie groß sind die Tierchen so ungefähr? Ist es möglich ein Foto davon zu machen?? Würde beinahe tippen das ihr evtl es direkt mit verschiedenen Schädlingen zu tun habt. Meine Idee wäre auch, den Schrank nach draußen stellen, Balkon oder Garten und am Besten Malerfolie darüber und dann unter die Folie ein paar Flaschen ARDAP sprühen und mind ein paar Stunden wirken lassen und danach draußen den Schrank mit klaren Wasser abwaschen, abtrocknen, ausdünsten lassen ohne Malerfolie und zack wieder reinstellen. Allerdings kommt es auch sehr auf die Schädlinge an die du hast, für manche braucht man spezielle Wirkstoffe.....

Ach und Hamster sollte zum Arzt....alleine auch wegen möglichen Eiergelegen oder Larven die vielleicht noch nicht so sichtbar sind.....

Hi du,

bitte experimentiert bei Ektoparasitenbefall nicht herum! Das kann kosten von 100Euro und mehr verursachen, ohne auch nur einen Klecks Wirkung zu zeigen und dann geht man zum Tierarzt, der erklärt einem die passende Therapie und dann ist das Gemecker groß, weil diese ja auch noch so teuer ist und nicht gleich anschlägt.

Dazu kommt, das einige Milbenarten, die mit bloßem Auge zu erkennen sind, auch auf den Menschen übergehen können und Monate in der Umgebung durchhalten können :(

Fang ein paar der Parasiten, lass sie (einschicken und ) bestimmen, dann kannst du mit dem Tierarzt durchsprechen, welche Taktik erfolgreich bei euch angewendet werden kann.

bei mir ging der gleiche alarm los wie bei rechercheur. das schreibt nach ratten- oder vogelmilbe. und beide sind nicht einfach los zu werden und gehen beide auch auf den menschen.

bei verdacht auf milben geht man sofort zum tierarzt und wartet nicht noch gemülich 1 bis wochen. das ist fahrlässig und pures experimentieren mit dem leben der tiere. es sind schon kleintiere an blutsaugenden milben verstorben. aber das scheint euch recht egal zu sein, sonst wärt ihr schon lange beim doc gewesen....

neben chemie hilft nur hitze gegen milben (und vor allem deren eier). am besten wäre die kommode mit ardap einsprühen (an einem ort, wo kein anderes lebewesen erstmal hin muss und der der sprüht bitte auch nur mit atemschutz) und dann warten. das zeug hat eine depotwirkung. es darf halt nur nicht abgewaschen werden. daher sollte die kommode irgwo stehen, wo sie nicht im weg ist.

Was möchtest Du wissen?