Kleine Füße und und Hände als Mann, peinlich?

9 Antworten

Ich bin auch ziemlich schlank und nicht wirklich groß, habe recht kleine Füße und Hände. Dafür habe ich lange Finger und Zehen. Manche Jungs sind halt femininer gebaut als andere und das ist doch auch gut so. Nicht jeder steht auf Schränke.

Und solange es zu dir und deinem Aussehen passt, sind die Maße vollkommen in Ordnung.

Kann schon sein das du noch ein paar wenige Zentimeter zulegst aber sonderlich viel wird sich nicht mehr ändern. Du bist/über 1.70 und das ist vollkommen ausreichend. Und solange du nicht unter Schuhgröße 40 hast, klingt es auch nicht komisch xD

Grundsätzlich sind solche Zahlen vollkommen egal, du liegst im normalen Bereich und musst dir offensichtlich keine anderen Sorgen machen. Also ist doch alles gut ;D

Du bist 18, und damit kein Mann sondern in der Adoleszenz. Dein Körper wird unter Umständen noch bis zum einundzwanzigsten Lebensjahr wachsen, in Einzelfällen sogar noch länger. Schuhgröße 42 ist nicht sehr klein. Ich habe einen Kollegen, der sogar 1,83 groß ist und 42 trägt. Selber Trage ich 44, könnte aber auch 43 tragen, wäre nur sehr eng, und bin auch 1,85. Das ist eine völlig normale Schuhgröße für Deine Größe. Zum Vergleich: Frauen tragen oft nur 38.

Meine Hände sind auch eher klein und fein-da mache ich mir nichts draus. Trainiert wird trotzdem 5 mal die Woche. Wenn die Hände klein sind, kann doch wenigstens der Bizeps groß sein.

Klar ist er ein Mann, die Pubertät geht maximal bis 18 und das Längenwachstum ist meistens auch in dieser Zeit beendet.

"Sie setzt mit ungefähr neun bis zwölf Jahren ein und endet mit etwa 18 Jahren."

https://www.helles-koepfchen.de/wissen/pubertaet-bei-maedchen-und-jungen.html

Bis 21 oder sogar 25 geht lediglich die soziale Pubertät.

0
@NeuerNutzer99

Der Mann erlangt seine volle geistige Reife kaum vor dem achtundzwanzigsten Lebensjahr. Je nach Genetik wächst man ebenfalls bis zum einundzwanzigsten Lebensjahr. Mein Vater schoss beispielsweise mit 20 nochmal ein paar Zentimeter in die Höhe. Ohren, Nase, Handgelenke etc. wachsen das ganze Leben lang.

0
@NeuerNutzer99

Ab 18 ist aber noch lange nicht immer schluss. Ein völlig erwachsener, ausgewachsener Mensch ist im Regelfall mindestens 21 Jahre alt, wenn nicht sogar noch älter. Mit 18 sind noch viele dürr und nicht vollständig entwickelt. Die Pubertät kann in Einzelfällen bis zum vierundzwanzigsten Lebensjahr andauern. Bei manchen ist sie mit 16 vorbei, vor allem bei Frauen und Südländern geht es schneller. Es ist alles genetisch bedingt.

0
@Kuchenhonig

19 ist der Durchschnitt, dann verknöchern die Wahchstumsfugen meistens.

Südländer sind nicht früher ausgewachsen oder früher reif.

0
@NeuerNutzer99

Natürlich altern Südländer in der Regel schneller. Das sieht man beispielsweise an türkischen Jugendlichen in Deutschland. Die sehen oft mit 15 schon aus wie 20.

0
@Kuchenhonig

Die Pubertät dauert 4-5 Jahre. Sie müsste also erst mit 19-20 beginnen um bis 24 zu dauern, das ist nur im Rahmen einer Krankheit möglich. Von 10-14 kann sie bei Gesunden beginnen.

0

Bin 1,78 groß, Schuhe 43. Aber ich hätte auch mit 41 kein Problem ist alles noch im normalen Bereich.

Dich mag es stören - andere nicht

Warum dann, schönen Abend

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Mach dir über etwas anderes Gedanken.

Deine Hände und Füße werden nicht mehr wachsen.

Ich denke nicht das deine Hände und Füße schlimm sind, Es gibt auch Frauen die das vielleicht lieber mögen..

Was möchtest Du wissen?