Klavier lernen - wie anfangen?

3 Antworten

Schau dir Videos von guten Pianisten an und beobachte ihre Handstellungen und Körperhaltung. Dann besorg dir Übungen (Tonleitern, Oktaven, Arpeggios) und fang an sie zu üben, bis du dich bei vollem Tempo sicher fühlst. Das wird erstmal schon mindestens 1-3 Monate dauern, wenn du täglich übst.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich komponiere in der Freizeit und ist jetzt mein Nebenjob

Hi! Das ist natürlich ohne Hilfe kaum zu bewältigen, Null Kenntnisse ... woher willst Du da beurteilen können, welcher Anfang der Beste ist und welches Video gut ist.

Grundsätzlich möchte ich Dir zu einem Lehrer oder Coach raten. Aber da Du es erstmal alleine probieren möchtest:

Meine Empfehlung ist das Lernbuch Piano für Dummies (kein Scherz, die Reihe gibt es für viele Instrumente und ich habe mir das für Gitarre gekauft). Google mal danach, gibt es für Keyboard und Piano (blaue Farbe) ... ich würde das Piano nehmen.

Mir gefällt an dieser Reihe, dass Du zu allen Themen rund um das Instrument (Körperhaltung, Instrumentenkunde, Noten, Rythmik) in einfach und verständlich geschriebenen Kapiteln was lesen und auch Beispiele per CD und bei dem Buch sogar ein Trainingsprogramm dabei hast. So kannst Du Dir erstmal ein paar Grundlagen erarbeiten auf die Du dann bei den internetgeschichten zurück greifen kannst. Das Buch kostet unter 30 Euro, die m.E. gut angelegt sind.

Vielleicht ist es ja was für Dich. Viel Erfolg und viel Spass! Gruss Don

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Frohe Weinachten.

Auch ich habe letztes Jahr ein Klavier bekommen und mich erstmal rumgetestet. Nebenbei habe ich die Noten gelernt und leichtere Stücke gespielt. Mittlerweile spiele ich auch schon in großen Hallen vor großem Publikum.

Was möchtest Du wissen?