Kennt sich wer mit dem USPS Lieferdienst aus?

aktueller Status - (Amazon, Post, Amerika)

5 Antworten

Das Paket liegt beim Zoll. Da gibt es 2 Möglichkeiten. Der Zoll informiert dich demnächst, dass du vorbeikommen musst (ggf. wg. Zollgebühren) oder der Zoll übergibt die Sendung an DHL bzw. DHL Express und die ziehen im Auftrag des Zolls die Zollgebühren ein und händigen dir dann das Paket aus. Letztere Möglichkeit war 2011 bei mir der Fall, als ich mir Danbo-Figuren aus Japan bestellt habe. Gesamtwert 100,- Euro. Zollgebühren 17,- Euro. Die habe ich bar gegen Quittung an den DHL-Express-Fahrer bezahlt und mein Paket erhalten.

GoetheDresden hat vollkommen Recht. Es liegt beim Zoll. Du kannst die gleiche Tracking-Nummer mal bei DHL eingeben, da erfährst du etwas mehr (wenn DHL das Paket schon mal hatte).

stimmt, es liegt mittlerweile tatsächlich beim Zoll. Ich muss jetzt auf das Benachrichtigungsschreiben warten, dass die Tage wohl mit der deutschen Post wird. Hmmm...möchte bloß wissen, wie lange das dauern kann :-(

0

Aus dem Bauch heraus übersetzt:

10.07., 7:57 Uhr - Das Paket konnte nicht ausgeliefert werden aufgrund ausstehender Gebührenzahlungen. Es wird festgehalten und der Adressat wird darüber benachrichtigt.

=> Also hat der Zoll die Hand drauf, und der wird sich bei dir melden.

Was möchtest Du wissen?