Kennt ihr jemand der mit 22 noch nie eine Freundin hatte (VORALLEM AN MÄDCHEN)?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ein guter Freund von mir ist 26 und hat keine Freundin (und hatte bisher auch keine), er findet die Frauen die er so kennenlernt häufig zu oberflächlich und ist schnell genervt, da er sich sehr stark für Autos interessiert und er seine eigenen Interessen nicht für andere Leute zurückstellen möchte.

Er sagt immer, solange er keine trifft die seine Interessen teilt bleibt er halt single.

Es geht also auch ohne Freundin und ist vor allem nicht schlimm, wenn man sich damit abfinden kann.


Ich kenne einige Ü30, auf die das zutrifft. Sowohl Männer, als auch Frauen 

Was ich davon denke? Es ist mir egal und geht mich an und für sich auch gar nichts an.  Das muss jeder für sich selbst entscheiden und regeln. In seltenen Fällen kann man denken "Das ist auch besser so, mit dem\der würde auch jeder auf Dauer wahnsinnig werden.", aber davon sind zumindest mir bisher nur wenige begegnet. 

Im Freundeskreis ist ein junger Mann, der mit 24 J. seine erste Freundin hatte.

Du fragst danach, was "man" so denken könnte. Um ehrlich zu sein, hatte ich lange vermutet, dass er schwul sein könnte (seine Eltern dachten das auch). Oder aber, das war auch naheliegend, dass er einfach nur zu schüchtern ist.

So stellte es sich dann heraus. Er wurde von einer gar nicht schüchternen Frau "geangelt" und die beiden sind recht glücklich miteinander.

Also mach´ dir mal nicht so ganz viele Sorgen!

Hallo! Du bist damit nicht alleine nur reden die meisten nicht darüber. Und : Man kann auch mit 25 noch durchstarten, alles Gute.

Meine Schwester ist 23 und hatte noch nie einen liegt einfach dadran das sie erst ihr Studium usw fertig bringen möchte

Ich kenn einige Leute, Männer und Frauen, die weit über dieses Alter hinaus noch nie einen Partner hatten. Einige haben inzwischen doch ihren Deckel gefunden. 

Mein bester Freund ist mittlerweile 38 und hatte noch nie in seinem Leben eine Freundin.

Was ich davon denke? Ist sein Ding! Jeder kann und soll so leben wie er es möchte.

Passiert, ist jetzt nicht so ungewöhnlich glaub ich, nur solltest du zb keine mädchen aus der Disco oder so ansprechen die finden das eher komisch wahrscheinlich wenn du Jungfrau bist

meine erste freundin hatte ich zwar schon in der kita, aber es war freundin und nicht mehr. wo steht denn auch, dass  man(n) bei freund/freundin gleich an die wäsche gehen muss?

meine erste "geliebte" hatte ich mit 23. davor hatte ich so etwas nicht mal vermisst, da ich mit schule/studium genug unterhaltung und abwechslung hatte

Ich hatte meine erste Freundin auch erst mit 20/21.
Ist bei Mädchen aber eher nicht der Fall, auch schüchterne Mädchen kriegen Jungs ab aber kein Mädchen will einen schüchternen Jungen.

Nunja, dein letzter Satz ist eher nicht zutreffend. Es ist eher passend, dass diese Kombination seltener zusammen findet.

3
@47tropfen

Natürlich ist das zutreffend. Schüchterne Männer sind das exakte Gegenteil was Frauen wollen.
Wenn dass "seltener" zusammenfindet dann nur weil die Ausnahme die Regel bestätigt.

0

Ich habe selber Männer kennengelernt die sogar älter als 22 waren und noch nie eine Freundin hatten. Ist bei uns in der Relegion normal 😂. Ich hatte zwar auch schon Beziehungen aber unerfahren bin ich auch und das bleibe ich auch bis zur Ehe. Mir ist scheiß egal was andere darüber denken😂 ich bin stolz darauf. Bin selber ü20.

Was möchtest Du wissen?