Keine Wünsche - keine Ziele - es gibt nichts was ich will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist wahrscheinlich auf eine gewisse Art und Weise seit längerer Zeit unterfordert, sodass du erstmal der Antrieb verschwunden ist, irgendetwas zu tun, um einem bestimmten Ziel näherzukommen. Vielleicht brennt unbewusst doch irgendeine Leidenschaft in dir, aber du verdrängst sie, weil es dir zu dümmlich oder zu unmöglich erscheint - das ist bei sehr vielen Menschen der Fall. Und wahrscheinlich ist dein Selbstbild auch nicht gerade das Beste.

Kommentar von IbanezP
09.04.2016, 12:54

Und was ist dein Ratschlag für dieses Problem?

0

auch wenn es für dich nichts gibt was dich wirklich erfüllt könntest du ja mal verschiedene dinge ausprobieren vielleicht findest du ja deine leidenschaft noch und du kannst auch versuchen deinen freunden bei der erfüllung ihrer träume zu helfen dabei könnt ihr auch viel spaß haben. evtl gibt es etwas was du als kind immer tun wolltes und nie gemacht hast manchmal lohnt es sich auch diese dinge nachzuholen. viel glück auf deiner suche und liebe grüße

ich würde sagen das du unzufrieden mit dir selbst bist, ohne dir zu nahe zu treten.

Ich kann dir nur raten dir mal einfach mal ein paar Gedanken über dich selbst zu machen. Was hast du gerne als Kind gemacht? Worauf bist du neidisch bei anderen? Was macht dich Glücklich? Führe ein Zieltagebuch. Denn nur du kannst diese :alles kake: einstellung ändern, wenn du es wirklich willst. Ich würde dir raten mal darüber nachzudenken woran es liegen könnte, ab wann du so geworden bist. Um ein Psychischen Problem zu lösen muss man die Ursache kennen und wenn du die Ursache gefunden hast kannst du dies bekämpfen :)

Kommentar von IbanezP
08.04.2016, 18:55

Als Kind was hat mich da glücklich gemacht? Ich weiß es garnicht, wahrscheinlich Süßigkeiten? Als Kind bin ich gerne Fahrrad gefahren und hab Tiere gemocht aber das hat sich im erwachsenen alter geändert, ich mag Fahrrad fahren nicht mehr und für Tiere habe ich weder Lust noch die Zeit und gespielt hab ich natürlich an einer spielekonsole und einen gameboy hatte ich auch.

Mich macht nichts so wirklich neidisch, ich finde es manchmal ungerecht wenn einer der nur studiert hat aber praktisch nichts auf dem Kasten hat plötzlich dein vorgesetzter ist aber diesen Fall habe ich nicht.

Es gibt nichts was ich wirklich will. Es gibt viele Dinge die ich tue einfach nur um etwas zutun aber es gibt keine einzige Sache die ich mit begeisterung mache, ich könnte auf alles verzichten, es ist mir nicht besonders wichtig.

0

Was möchtest Du wissen?