Keine Friseurin schneidet mir die Haare so wie ich es will - darf sie das und was tun?

8 Antworten

Wahrscheinlich geht es gegen ihre Friseur Ehre, wenn sie dich so aus dem Laden gehen lassen.

ich kann es nicht verstehen, das es so schwer ist Kundenwünsche die sogar begründet sinn zu erfüllen.

Wenn es so oft vorkommt, wäre ich auch verzweifelt.

Außer, es noch mal bei einem Friseur zu versuchen kann ich dir auch nichts anderes raten. Leider...

Ohje, das klingt blöd... ich kenne das zwar auch, dass Friseurinnen gerne mal einen Vorschlag bzgl. der gewünschten Frisur machen - manchmal ist das ja auch ok, denn die haben da ja evtl. auch einfach mehr Erfahrung - aber dass sich nun jemand wirklich komplett über den eigenen Wunsch hinwegsetzt, habe ich noch nicht erlebt.

Einen Rat habe ich hier leider nicht, nur die Hoffnung für dich, dass du bald eine Friseurin findest, die es schneidest wie du es möchtest. Meine persönliche Erfahrung war übrigens mit Salons wie z.B. Hairmax, also wirklich diese Billigdinger, nicht so der Burner. Ich bin nun schon einige Jahre im gleichen Salon, die sind ziemlich teuer, aber gut. Und vor allem quatschen sie mich nicht voll - da krieg ich nämlich eins zuviel, mit diesem belanglosen Dampfgeplaudere...

1

Hallo, ich war ja in verschiedenen Salons. In diesen (ich sag mal) Billig-Ketten und bei Friseur-Meisterinnen , die nur ihren eigenen Laden haben und bei Friseur-Meistern mit einigen Läden. Also von Billig 15 Euro jeder Haarschnitt bis 55 € für nur waschen, schneiden bis föhnen...aber alle mit dem gleichen Ergebnis.
Die Exklusiv / VIP - Friseure kann ich mir leider nicht leisten.
Vorschläge nehme ich ja gerne an und ich bin mir sicher, dass es auch eine Frisur gibt, die mir viel besser steht....aber keine wo man halt meine Narben sieht und mein kaputtes gerötetes Ohr und das man sich darüber einfach hinweg setzen will, grenzt für mich schon an Körperverletzung und ist eine Demütigung , mich so verzweifelt herum laufen lassen zu wollen (entweder mit Stirnband oder mit meinem Bandana Tuch,) bis die Haare wieder solang gewachsen sind.
Manchmal denke ich, dass sich jeder Friseur und Meister nennen darf, die/der nur irgendwie mit einer Schere schneiden kann.
Meine Friseurin, wo ich 25 Jahre lang war, ist in Rente gegangen und lebt jetzt irgendwo im sonnigen Süden. Heul ! Und seitdem irre ich herum und suche einen neuen Salon.

0

Man wird für gewöhnlich nicht Friseur weil man sonderlich helle im Kopf ist...

Schneid dir die Haare einfach selbst - sind nur Haare, jeder Depp kann Haare schneiden (Beweisstück Nr. 1: Friseure...). Zu allem hin kostet es so noch nicht mal was.

Und sonst das nächste mal halt mal richtig lautstark ausrasten und die Volldeppen fragen welchen Teil von "Ohr nicht freischneiden" sie denn eigentlich nicht verstanden hätten? Bzw. von Anfang an ankünden: "Wenn du das Ohr freischneidest, kriegst du keinen Cent..."
Wie heisst es so schön? Wer nicht hören will... ;D

9

Pfui, schäm dich. Deine Art über Friseure zu sprechen ist unmöglich !!!

0
26
@mausi1955

So über Menschen jeglicher Berufsgruppe zu sprechen ist unmöglich!

1
26

Aber schreien, beleidigen etc. zeugt noch weniger von Intelligenz!

1
36
@ArniD

Wüsste nicht wo ich geschrien habe (zumal sich das in Textform recht schwierig gestaltet) - oder jemanden persönlich angegriffen hätte.

Aber wenn sich wer angesprochen fühlt - hey, bitteschön...

So über Menschen jeglicher Berufsgruppe zu sprechen ist unmöglich!

Der Fakt dass ich es getan habe zeigt dass es möglich ist. - Deine These ist somit wiederlegt. ;D

0
26
@noskill187

Du hast geschrieben, dass die Fragestellerin lautstark ausrasten soll. Sowohl lautstark als auch ausrasten sind mit schreien gleichzustellen.

0

Was möchtest Du wissen?