Keine Freunde an der Uni gefunden?

9 Antworten

Offenbar bist du für deine ursprünglichen Bekannten nicht mehr besonders interessant. Überleg dir, ob ihr wirklich so gut zusammengepasst habt, wenn ihr euch gerade ein einziges Mal "privat" getroffen habt...

Warte nicht darauf, dass leute zu dir kommen, sondern suche dir selbst neue Bekannte. Viele da draußen sind genau so schüchtern wie du und machen gerade das selbe durch. Schau dich in der Vorlesung um und setz dich neben Leute, die auch "alleine" sind. Such dir andere Aktivitäten (Sport, Fremdsprachen, 10-Finger-Schreiben-Kurs usw.) und lerne dort Leute kennen.

Auch wenn sie nicht aus deinem Jahrgang oder Fachbereich kommen, kannst du über sie andere kennenlernen - und triffst irgendwann jemanden aus deiner ursprünglichen Gruppe wieder, der dich plötzlich ganz spannend findet. Oder jemand anderen aus einem deiner Kurse, den du bisher übersehen hast.

Und lüg dir nicht länger etwas vor: du bist nicht weggelaufen, weil dir langweilig war. Du hast Angst, fühlst dich unwohl und beobachtet und befürchtest, dass du dich lächerlich machst, wenn du immer alleine bist oder mit deinen "Annäherungsversuchen" scheiterst...

Lies dir das mal durch:

https://www.psychotipps.com/Einsamkeit.html

Und mach dir auch bewust, dass du gerade den falschen Weg eingeschlagen hast und alles nur verschlimmerst, wenn du nicht bald selbst aktiv wirst.

Alles Gute!

Und lüg dir nicht länger etwas vor: du bist nicht weggelaufen, weil dir langweilig war. Du hast Angst, fühlst dich unwohl und beobachtet und befürchtest, dass du dich lächerlich machst, wenn du immer alleine bist oder mit deinen "Annäherungsversuchen" scheiterst...

Ja genau das meine ich damit :)

Mit dem Beitrag versuche ich ja was zu ändern und habe auch konkrete Tippt gehofft. Ich werden es aufjedenfall versuchen

0

Bei sowas sollte man weniger denken und mehr machen .. wenn du dir jedes Mal denkst „ich setze mich nicht zu ihnen weil sie schon gut miteinander befreundet sind, und ich sie vielleicht störe“ wirst du niemals besser integriert sein .. was die Schüchternheit angeht, spring ins kalte Wasser und sprich Leute an .. es wird dir immer und immer leichter fallen und du wirst automatisch selbstsicherer

ja das stimmt.. ich lerne ja auch einigermaßen schnell neue Leute kennen, aber so richtig gute freundschaften entstehen nie. Wir hatten im 1. Semester z.B. so ein Projekt über 3 Tage und da habe ich mich mit einem Jungen total gut verstanden und er hat mal gefragt, ob ich mit ihm und seinen Freunden feiern gehen will (hatte da echt keine Zeit) Aber er geht auch fast nie zu den Vorlesungen.. :D habe seine Nummer aus der Gruppe auch mal rausgekramt, aber ihm zu schreiben wäre so komisch und keine Ahnung was?

1
@rosafabel

Warum wär das komisch? Schreib ihm dass ihr das mit dem saufen mal nachholen müsst .. der Rest regelt sich schon .. trink genug und Sorg dafür, dass es lustig wird .. du musst mit den Leuten Abende erleben an die man sich erinnert

0
@12Niklas21

Weil ich eigentlich seine Nummer nicht habe und er dann weiß dass ich sie aus 120 Nummern raus gesucht habe :D und auf meinem Profilbild bin ich 4 Jahre also müsste ich dazuschreiben wer ich bin😂 würde ihm das auch persönlich sagen aber seh ihn wirklich so gut wie nie in der Uni. Wenn er da ist, dann 10 min. Zu spät, setzt sich ganz hinter und rennt nach Schluss nach Hause

0

Ja das ist nicht immer einfach...

Schau doch mal nach den nebenläufigen Angeboten der Uni. Viele haben da ein breites Sport Programm, oder man kann einen Segelschein o.ä. machen. Das kostet nicht die Welt und man hat ein Thema worüber man sich mit den Menschen die man da trifft unterhalten kann.

Für deine eigene Entwicklung ist es ohnehin besser, dich mit Leuten auseinander zusetzen die beruflich etwas anderes machen als Du. Das führt insbesondere dazu dass man nicht so schnell über die Arbeit spricht. Schließlich will sich darüber in der Freizeit eigentlich keiner unterhalten ;-)

Ansonsten mach Dir selbst vielleicht mal Gedanken warum du studierst was du studierst. Es klingt ein wenig so, als wäre dir der soziale Umgang wichtiger als das Studium, das könnte ein Indiz sein, dass du das Falsche studierst, oder das Richtige aus den falschen Gründen, wie auch immer, lohnt sich vielleicht wenn du dir die Frage mal stellst...

Klar macht es mehr Spaß wenn man nicht ganz isoliert ist jedoch mache dir bewusst wozu du dort bist. Du studierst ja nicht um Freunde zu finden. Du investiert Zeit in deine Zukunft. Gerade im Studium kommen und gehen die Freunde weil sie abbrechen, wechseln etc sehr häufig. Sobald du erkennst, dass du das alles auch alleine schaffst hast du viel gewonnen.

Trotzdem kannst du ja versuchen von dir aus etwas mehr Initiative zu ergreifen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Geh in eine der vielen, vielen Gruppen der Uni! Jede Uni hat einen Chor. Viele Unis haben Theatergruppen, politische Vereinigungen, Amnesty International, vielleicht eine Greenpeace-Gruppe oder Foodsharing, eine Unizeitung oder ein Orchester. Unisportkurse gibt es auch zu Häuf, vielleicht willst du einen neuen Sport ausprobieren?

Ansonsten gibt es an den meisten Unis auch Buddy-Programme, wo du einen Erasmus-Studenten zugeteilt bekommst und ihm/ihr ein bisschen die Stadt zeigst und einfach hilfst, ins Unileben reinzufinden. So findet man schnell internationale Freunde, denn die sind ja oft recht neu in Deutschland und haben genau die gleiche Situation, dass sie noch keinen sozialen Kreis gefunden haben.

Wenn es dir im Unterricht schwerfällt, Freundschaften zu schließen, dann mach es eben außerhalb. Freundschaften sind wichtig, auch im Studentenleben.

Aber schwänze nicht die Uni, nur weil du niemanden im Kurs zum Reden hattest. Du bist dort, weil du dich bilden möchtest, etwas lernen, im Leben weiter kommen, einen Bachelor machen willst. Das geht alles auch ohne den Jungen, der jetzt neben einem anderen Mädel sitzt. Verlier nicht wegen so etwas den Anschluss, das wäre viel zu schade um dein Potential.

Du packst das schon. Viel Spaß beim Freundefinden!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?