Katze würgt bei Geruch von Nassfutter

6 Antworten

Dann gib der Katze eben nur noch Trockenfutter, meine beiden Nasen mögen auch kein Nassfutter. Sie sind jetzt 2 Jahre alt und Ihnen geht es auch ohne Nassfutter prächtig.

Ausschließlich Trockenfutter zu füttern kann aber langfristig Schäden verursachen, vor allem an den Nieren. Sie komprimieren dann ja ihren Urin, weil sie einfach nicht SOviel trinken können. Das ist keine Dauerlösung, diese Mechanismus ist eigentlich nur für Trockenzeiten in der Wildnis gedacht. Zudem enthält Trockenfutter zuviel Getreide für die Bedürfnisse von Katzen (um die Kügelchen etc überhaupt formen zu können).

0
@phlox1979

Gesunde Katzen trinken genug bei Fütterung mit Trockenfutter. Der einzige Nierenschaden, den wir hier in 18 Jahren hatten, war zu einer Zeit, als es bei uns noch Nassfutter gab. Das mit den Nierenschäden sind Horrorgeschichten aus der Anfangszeit des Trockenfutters, das ist schon viele Jahre lang kein Thema mehr.

Seit 7 Jahren geben wir auf Anraten diverser Züchter nur noch Trockenfutter und die Tiere sind deutlich gesünder.

Was den Getreideanteil betrifft, darf man eben keine Sorten kaufen, wo Getreide an erster Stelle in der Zutatenliste steht. Solchen Müll gibt es aber auch bei Nassfutter, das kommt halt darauf an, welche Qualität man kauft.

0
@Esquire

getreide sollte nicht nur nicht an erster stelle stehen, es hat in der katzenernährung eigentlich nichts zu suchen. getreide sollte maximal einen anteil von 5% der nahrung ausmachen, alles andere ist schlecht für die gesundheit.

und nierenschäden, harnsteine,..... sind nicht etwa krankheitsursache nummer eins der vergangenen tage, sondern die zahl der blasen- und nierenkranken katzen wird immer höher. mittlerweile führen diese erkrankungen die statistiken an.

in zeiten, als kaum jemand fertigfutter an katzen verfütterte sah es ganz anders aus.

aber du kannst d natürlich gerne wieterhin selbst belügen.

trockenfutter ist definitiv KEIN artgerechtes futter, egal wie man es drehen und wenden mag.

DH an phlox1979

0

Hallo,

vielleicht hat sie eine Futtermittelallergie, würde das mal vom Ta untersuchen lassen! Aber es ist auch OK wenn sie nur Trockenfutter frisst, ich hatte mal eine Pflegekatze die überhaupt kein Nassfutter angefasst hat nur Trockenfutter und sie war auch gesund und fit! Sorge nur dafür das immer und regelmässig frisches Wasser zum trinken bereit steht! Oder ist sie vielleicht trächtig? Auch wenn Du jetzt lachst, die Katze meiner Bekannten hatte in ihrer Schwangerschaft auch bei manchen Gerüchen Brechreiz!!!!! Und sogar auch bei bestimmten Sorten von Nassfutter!!!!!

Das kommt vor bei Katzen. Was gestern noch Lieblingsfutter war, kann heute schon absolut eklig sein.

Es gibt heute hochwertige Sorten von Trockenfutter, die Du bedenkenlos auf Dauer als Alleinfutter geben kannst. Allerdings gibt es die nicht beim Discounter. Schau Dich lieber mal beim Zoo+ um. Es scheidet alles aus, wo nicht an ersten Stelle Tiermehl steht, noch besser Tierfleischmehl. Getreide und Co. sind nur wertloses Füllmaterial.

Wir haben hier 4 Katzen 11 Jahre lang mit Nassfutter gefüttert und haben Trockenfutter nur als Leckerli gegeben. Mit meinem ersten Rassekater haben wir auf Anraten mehrereer Züchter komplett auf Trockenfutter umgestellt. Nach 7 Jahren Trockenfutter und mit inzwischen 6 Katzen kann ich nur sagen, dass nicht nur unsere Tierarztkosten deutlich gesunken sind (kein Zahnstein mehr und keine Zahnfleischentzündungen, weniger Zahnausfall) sowie auch die Kosten für Streu. Vorne weniger Müll rein bedeutet auch hinten weniger Müll raus.

Wenn ich böse wäre, würde ich sagen, dass Deine Katze clever ist und schon weiss, was für sie gut ist. ;-)

vielleicht solltest du erwähnen, von welchem naßfutter du auf welches trockenfutter umgestellt hast.

auch naßfutter kann müll sein. eventuell ist das trockenfutter, daß ihr jetzt füttert besser, als das naßfutter das du davor gefüttert hast. doch die steigerung der gesundheit zeigt noch nicht wirklich an, ob ein futter gut ist, nur wiel es besser ist als das futter davor.

wenn man bei naßfutter ausschließlich zu reinen fleischdosen greift (animonda carny, schmusy, real nature,.....) hat man ein artgerechtes gesundes naßfutter, an das KEIN trockenfutter dieser welt herranreicht.

der wassergehalt eines futters sagt recht wneig über die qualität der enthaltenen rohstoffe aus, dafür braucht es schon einige angaben mehr.

wenn man früher whiskotz gefüttert hat und heute royal canine füttert, ist das zwar eine verbesserung, aber immer noch nicht gut.

0
@ordrana

Du hast natürlich recht, dass es sowohl bei Nassfutter, als auch bei Trockenfutter erhebliche Qualitätsunterschiede gibt. Gerade die hochwertigen Nassfutter-Sorten haben unsere damals verweigert, das haben sie noch nicht mal als Beimischung angerührt.

Allerdings bin ich der Meinung, dass gerade das beim Trockenfutter erforderliche Zerbeißen des Futters erheblich zur Verbesserung des Zahnzustands beiträgt. Das geht bei Nassfutter nicht. Da kommt man sonst wohl nur mit Barfen ran, wenn Futter incl. Knochen gegeben wird. Aber das ist halt nicht jedermanns Sache ...

0

Warum frisst meine britische Katze kein Nassfutter? Sie mag NUR Trockenfutter, jeder Art! Was soll ich tun? Sie frisst nämlich nichts anderes mehr!?

...zur Frage

Katze frisst kein Trockenfutter nur Nassfutter

Hallo. Unsere 6 Monate alte Katze frisst kein Trockenfutter, nur Nassfutter. Als wir sie vor 3 Monaten vom Züchter bekommen haben hat sie sogar nur Kochschinken gefuttert. Es hat gedauert bis sie das Nassfutter gefressen hat. Sie klaut auch gerne von unseren Tellern. Wie können wir sie ans Trockenfutter gewöhnen? Gibt es irgendwelche Tipps? Die Schale vorher mit Wurst einreiben funktioniert leider nicht. Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Katze mag kein Nassfutter

Heyho ich hab seit ca einem Monat eine Katze und hab ihr in der ersten Woche nur Trockenfutter gegeben und ab und zu Nassfutter. Dann hab ich aber i.wo gelesen das Trockenfutter nicht so gut für die Verdauung wäre und geb ihr deswegen immer noch Nassfutter. Problem ist nur das sie es sehr oft nicht frisst...sie mag hauptsächlich Trockenfutter. Hab auch schon versucht das ich ihr nur nassfutter hinstelle aber dann frisst sie den ganzen tag nichts. Hab schon verschiedene Geschmacksrichtungen und auch Marken probiert aber nichts scheint ihr so richtig gut zu schmecken, dass sie es dem Trockenfutter vorziehen würde. Muss sie unbedingt Nassfutter fressen?

bin langsam leicht verzweifelt weil ich nich weiter weiß... dachte erst sie is nur wählerisch aber anscheinend mag sie alles nich wirklich

schonmal danke für die Antworten :) LG ;)

...zur Frage

Meine Katze hat Durchfall.Was ist besser für eine Katze?Trocken-oder Nassfutter?

...zur Frage

Katze erbricht nach Trockenfutter

Hallo,

meine Katze erbricht sobald sie Trockenfutter gefressen hat. Was sie erbricht ist aber das Nassfutter. Es kommt unverdaut wieder raus und mein Kater frisst das dann auf wenn ich nicht schnell genug mit nem Zewa komme.. Was ich voll eklig finde. Aber ich hab das Trockenfutter auch schon gewechselt und ein Light-Futter gekauft. Aber auch mit dem hat sie das. Das Nassfutter wechsel ich auch und es ist auch da egal welches sie frisst, sie kotzt es immer wieder aus. Hole mir beim Tierarzt jetzt erst mal ne Wurmkur. Vielleicht hilft das ja. Ansonsten sind die beiden putzmunter und spielen und machen alles was Katzen so machen. Hat jemand noch ne Idee? Soll ich das Trockenfutter besser ganz weg lassen für beide? Es einem geben und der anderen nicht wird ja schwer..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?